Bildquelle: Pressefoto Fiat Chrysler Automobiles

Ein Deal zwischen Fiat Chrysler (WKN: A12CBU / ISIN: NL0010877643) und Renault (WKN: 893113 / ISIN: FR0000131906) hätte es wahrlich in sich. Aus einem Zusammenschluss würde der weltweit größte Automobilkonzern hervorgehen. Laut Fiat Chrysler gab es im Vorfeld bereits Gespräche zwischen beiden Konzernen, um Produkte und Regionen für eine Zusammenarbeit zu identifizieren.

Renault kooperiert seit langem mit Nissan und Mitsubishi. Gemeinsam verkauften die Autobauer 2018 rund 11 Millionen Fahrzeuge. Im Falle einer Fusion mit Fiat Chrysler kämen die Konzerne auf mehr als 15 Millionen Autos und lägen damit sogar noch vor Volkswagen (11 Millionen).

Laut früheren Informationen aus Japan strebt Renault eine Fusion mit Nissan an. Dessen Vorstandschef Hiroto Saikawa machte aber unlängst deutlich, dass der japanische Konzern einen Zusammenschluss für unnötig halte.

Mini Future Bull auf Fiat Chrysler
WKN HU9983
ISIN DE000HU99838
Emissionstag 7. Juli 2017
Produkttyp Mini Future
Emittent UniCredit

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Fiat Chrysler Automobiles

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei