Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

Als wir uns im Januar [hier] mit der Aktie der Deutschen Börse (WKN: 581005 / ISIN: DE0005810055) beschäftigt hatten, lag der Kurs im Bereich von 114 Euro. Wir waren recht positiv für den Titel, da die Märkte volatil sind, mit Blick auf Brexit, Trump & Co. – Heute steht die Aktie rund zehn Euro höher und die Märkte sind tatsächlich weiterhin recht schwankungsfreudig. Für die Börsen-Aktie gilt das allerdings nicht, denn der Aufwärtstrend ist weiter stabil intakt.

Zunächst halfen dem Papier die guten Zahlen für 2018. Vorstandschef Theodor Weimer, der den Konzern seit Anfang 2018 sehr seriös und unauffällig führt, erreichte die im Jahresverlauf 2018 erhöhten Gewinnziele, die ein Plus von 17 Prozent beim bereinigten Ergebnis brachten.

Und auch der Start ins neue Jahr ist geglückt: Das erste Quartal brachte trotz des schwierigeren Aktienmarktes ein Gewinnplus von rund elf Prozent auf 275 Millionen Euro. Weimers Ziel für die kommenden Jahre: Die jährlichen Erlöse sollen um rund fünf Prozent und der Gewinn um etwa zehn Prozent steigen, ohne etwaige Sondereffekte…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

RaumEin Beitrag von Wolfgang Raum von Plusvisionen.de

Wolfgang Raum ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Kapitalmarkt-Journalismus tätig, derzeit als freier Wirtschafts- und Börsenjournalist für einige Börsenbriefe und Banken-Newsletter, aber auch als Blogger. Von 2005 bis Sommer 2014 arbeitete er als Chefredakteur für das ZertifikateJournal. Zuvor verantwortete er mehr als fünf Jahre den renommierten Börsenbrief des Anlegermagazins CAPITAL, die CAPITAL Depesche. Der Derivate-Experte, zugleich Fan von Nebenwerten und Emerging Markets, ist zudem ein gern gesehener Experte bei Fernseh- und Radio-Interviews.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Wolfgang Raum / Pressefoto Deutsche Börse AG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei