Bildquelle: markteinblicke.de

Consus Real Estate (Consus) (WKN: A2DA41 / ISIN: DE000A2DA414)  ist eine rasante Wachstumsgeschichte, besonders nach dem Zusammenschluss mit der CG Gruppe. An der Börse ist Consus inzwischen mit mehr als einer Milliarde Euro bewertet. Das Unternehmen zählt in den neun größten deutschen Städten zu den führenden Immobilien-Entwicklern. Derzeit baut Consus an 64 Projekten mit einem Volumen (GDV – Gross Development Value) von 9,6 Milliarden Euro. Dafür beschäftigt Consus rund 780 Beschäftigte.

Mit diesen deckt der Immobilien-Entwickler die gesamte Wertschöpfungskette ab, von der Planung bis zur Realisierung mit den entsprechenden Handwerkern. Digitalisierung (BIM – Building Information Modeling) und Standardisierung sind entscheidende Zukunftsthemen. Consus will die Baukosten drücken und dadurch auch umweltverträglicher bauen. In Erfurt geht 2020 das modernste Fertigteilewerk in Europa an den Start, das wetterunabhängiges und ein schnelleres Errichten von Immobilien ermöglicht. Die etwas fernere Zukunft des Bauen: Roboter errichten mit Fertigteilen ein Haus.

Eine Besonderheit von Consus [hier mehr dazu]: Projekte werden möglichst nach Planung an institutionelle Anleger verkauft (Forward Sales). Das deckelt zwar die Einnahmemöglichkeiten, senkt aber das Risiko und schafft Flexibilität bei der Finanzierung. Diese kann Consus gut gebrauchen…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

SchummEin Beitrag von Thomas Schumm von Plusvisionen.de

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de. Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Thomas Schumm / markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei