Bildquelle: Pixabay / LoveToTakePhotos

Sushi gilt als Trend-Essen und wird auch in Europa und den USA immer beliebter. Zudem wächst die Weltbevölkerung immer weiter, während das Gesundheitsbewusstsein ebenfalls zunimmt und daher immer häufiger Fisch auf den Tisch kommt. Die wachsende Nachfrage nach Fisch erhöht jedoch den Druck auf die Weltmeere. Schon heute leiden diese unter Überfischung.

Um der Überfischung Herr zu werden, spielt Aquafarming eine wichtige Rolle. Dies kommt Unternehmen zugute, die sich in entsprechenden Geschäftsfeldern bewegen. An diesem Punkt setzt der Nordic Fish Farmer Index an. Dieser bildet die Kursentwicklung von bis zu zehn Unternehmen ab, deren operative Hauptgeschäftsfelder in den Bereichen Fischzucht, Fischfang, Fischzuchtanlagen und der Verpackung und dem Vertrieb von Fisch liegen.

Das Aktienuniversum konzentriert sich auf Unternehmen, deren Heimatbörse in den skandinavischen Ländern Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland liegt. Aktuell sind sieben Unternehmen im Index enthalten: Austevoll Seafood, Bakkafrost, Grieg Seafood, Leroy Seafood, Mowi (Bis 2018: Marine Harvest), Norway Royal Salmon und Salmar.

Nordic Fish Farmer Index Open End Index-Zertifikat
WKN DM9SEA
ISIN DE000DM9SEA5
Emissionstag 6. Dezember 2017
Produkttyp Open End Index-Zertifikat
Emittent Deutsche Bank

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pixabay / LoveToTakePhotos

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei