Bildquelle: Pixabay / annca

Die Umweltbank-Aktie (WKN: 557080 / ISIN: DE0005570808) ist noch immer ein Value-Wert: Bei einem ausgewiesenen Eigenkapital von 333 Millionen Euro wird das Institut im Segment m:access der Börse München derzeit 315 Millionen Euro bewertet – und das trotz der Kurssteigerung von rund acht Euro [siehe unseren letzten Bericht hier] auf nun gut elf Euro.

Schön auch: Am 27. Juni wird wohl auf der Hauptversammlung (HV) eine Dividende von 33 Cent verabschiedet, was einer Dividenden-Rendite von aktuell ordentlichen 2,9 Prozent entspricht. Es wäre zudem die zehnte Dividenden-Steigerung in Folge. Die Umweltbank zahlt seit 1999 eine Dividende an ihre Aktionäre und zählt damit zu den verlässlichsten Dividenden-Zahlern auf dem hiesigen Kurszettel.

Profitabel – wohl eine der profitabelsten Banken in Deutschland – ist die Umweltbank nach wie vor, auch wenn sie schon mal besser gewirtschaftet hat…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

SchummEin Beitrag von Thomas Schumm von Plusvisionen.de

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de. Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Thomas Schumm / Pixabay / annca

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei