Seit dem Tief vor drei Wochen bei knapp 11.600 Punkten ist der DAX um bis zu 7 Prozent nach oben gelaufen. Treiber ist die Aussicht auf eine lockerere Geldpolitik der Notenbanken. Anleiherenditen auf Rekordtiefs treiben die Anleger förmlich in Aktien.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Börse Stuttgart / Bildquelle: Pressefoto Börse Stuttgart

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei