Licht und Schatten bei der Nordex-Aktie (WKN: A0D655 / ISIN: DE000A0D6554) – nachdem die große Flagge im Chart Anfang Juli bullish aufgelöst werden konnte (Pluspunkt für die Bullen), legten die Kurse im Anschluss eine Art Kunstpause ein. Die Folge davon war eine kurzfristige Seitwärtsbewegung, aus der nun die nächste, deutlich kleinere Flagge konstruiert werden kann. Damit ist das Chartbild zunächst eigentlich weiterhin bullish zu werten, wenn da nur nicht die aktuellen Rücksetzer wären…

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Prime Quants / Pressefoto Nordex

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei