Bildquelle: Pressefoto Netflix

Die Aktie von Netflix (WKN: 552484 / ISIN: US64110L1061) steht im Donnerstag-Handel unter massivem Verkaufsdruck. Grund hierfür ist die Zahl der neuen Abonnenten, die weit unter den Prognosen liegt. So kamen im zweiten Quartal weltweit nur 2,7 Mio. neue Bezahlabos hinzu, wie der Online-Videodienst am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte.

Unter den Erwartungen
Damit blieb Netflix weit unter den Erwartungen der Branchenexperten und auch unter der eigenen Prognose von 5 Mio. neuen Nutzern. Positiv fiel dagegen die Umsatzentwicklung aus. Der Umsatz legte im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 26 Prozent auf 4,9 Mrd. US-Dollar zu. Der Gewinn lag bei 271 Mio. US-Dollar und damit über den Prognosen der Finanzanalysten. Insgesamt verzeichnete der Streaming-Konzern zum Quartalsende knapp 152 Mio. zahlende Mitglieder.

Preiserhöhungen belasten
Netflix hatte in zahlreichen Ländern die Preise erhöht und die Prognosen deshalb bereits gesenkt. Der im Nasdaq 100 gelistete Konzern räumte eine besonders schwache Nutzerentwicklung in den Regionen ein, in denen im zurückliegenden Quartal Preiserhöhungen vorgenommen wurden. Dazu gehört bspw. der US-Heimatmarkt, wo die Konkurrenz im Streaming-Geschäft groß ist.

Massiver Kursrutsch
Im außerbörslichen Handel verzeichnet Netflix nach Bekanntgabe der Zahlen einen massiven Kurseinbruch von 12 Prozent (aktuell: 319,66 US-Dollar). Durch den Kurseinbruch notiert die Aktie jetzt im Abstand von 5 Prozent unter der 200-Tage-Linie und damit im Abwärtstrend. Die nächste Unterstützung liegt bei 300 US-Dollar. Bei einem Unterschreiten dieser Marke eröffnet sich weiteres Korrekturpotenzial bis zum Dezember-2018-Tief bei 234 US-Dollar.

Anleger, die auf einen Abwärtstrend der Netflix-Aktie setzten und sogar überproportional von fallenden Kursen des Video-on-Demand-Anbieters profitieren möchten, schauen sich am besten entsprechende Hebelprodukte (WKN: VA4UX8 / ISIN: DE000VA4UX87) auf der Short-Seite an. Optimisten haben ebenfalls mit passenden Long-Produkten (WKN: VF1AEY / ISIN: DE000VF1AEY7) die Gelegenheit, auf steigende Kurse der Netflix-Aktie zu setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Netflix

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Aktie von Netflix (WKN: 552484 / ISIN: US64110L1061) steht unter massivem Verkaufsdruck. Grund hierfür ist die Zahl der neuen Abonnenten, die weit unter den Prognosen liegt. So kamen im […]