Bildquelle: Pixabay / pixel2013

Seit 1. Juli ist es nicht mehr möglich Schweizer Aktien an deutschen Börsen zu kaufen oder zu verkaufen. Grund ist das Auslaufen der sogenannten Äquivalenzanerkennung zwischen der Schweiz und der EU. Ob und wann sich das wieder ändert, ist unklar. Wer in der Zwischenzeit auf Schweizer Aktien setzen möchte, muss auf den Börsenplatz Zürich setzen. Das ist nicht immer einfach günstig. Die Lösung stellen hier Zertifikate dar, mit denen man ungehindert über deutsche Handelsplätze auf die Schweizer Aktien setzen kann.

Letzten Endes stellt sich dann nur die Frage, welche Aktien sind die richtigen? Die Experten der Schweizer Bank Vontobel sprechen regelmäßig Kauf- oder Verkaufsempfehlungen für unzählige Aktien aus. Im Research von Schweizer Titeln ist Vontobel sogar Marktführer und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Insbesondere im Segment „Small & Mid Cap“ bieten die Vontobel-Analysten im Vergleich zu denen anderer Finanzhäuser die breiteste Abdeckung. Das Besondere dabei: Von der Expertise des Marktführers können dank des inzwischen legendären Swiss Research Zertifikats auch Privatanleger in Deutschland profitieren.

Das Prinzip ist relativ einfach: Die mit einer Kaufempfehlung versehenen schweizerischen Aktien werden im so genannten Swiss Research Basket zusammengefasst. Infrage kommen aber nur Titel mit einer ausreichenden Liquidität. Die Anpassung des Basket wird auf Basis von Änderungen von „Buy“-Ratings automatisch vorgenommen. Das Open-End Partizipationszertifikat auf den Vontobel Swiss Research-Basket (WKN: VL4JU8 / ISIN: DE000VL4JU82) hat unlängst auch den Weg nach Deutschland gefunden.

Open-End Partizipationszertifikat auf den Swiss Research Basket
WKN VL4JU8
ISIN DE000VL4JU82
Emissionstag 10. August 2017
Produkttyp Partizipationszertifikat
Emittent Vontobel

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pixabay / pixel2013

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei