Bildquelle: Pressefoto Microsoft

Microsoft (WKN: 870747 / ISIN: US5949181045) bleibt weiter auf der Überholspur. Im zweiten Quartal verbesserte sich der Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um satte 49 Prozent auf 13,2 Mrd. US-Dollar. Dieser Zuwachs resultierte zwar auch maßgeblich aus einer Steuergutschrift über 2,6 Mrd. US-Dollar, doch auch beim operativen Ergebnis wurde ein kräftiges Plus von 20 Prozent verzeichnet.

Die beeindruckenden Geschäftszahlen verdankt Microsoft dem boomenden Cloud-Geschäft mit IT-Diensten im Internet. So legte der Umsatz beim Flaggschiff – der Azure-Plattform für Unternehmen – um 64 Prozent zu.

Auch in anderen Geschäftssparten läuft es rund für Microsoft. Das 2016 übernommene Online-Karriereportal Likedin verbesserte sich beim Umsatz um ein Viertel. Microsofts Web-Version des Büro-Pakets „Office 365“ verzeichnete ein Plus von 31 Prozent.

Insgesamt haben sich die Umsatzerlöse um 12 Prozent auf 34 Mrd. US-Dollar verbessert. An der Börse hat der aktuell wertvollste Konzern der Welt in den vergangenen Handelstagen neue Allzeithochs erklommen und damit massive Kaufsignale generiert.

Mini Future auf Microsoft
WKN GA30ER
ISIN DE000GA30ER5
Emissionstag 14. März 2019
Produkttyp Mini Future
Emittent Goldman Sachs

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Microsoft

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei