Bildquelle: Pressefoto Allianz

Gute Nachrichten für Allianz (WKN: 840400 / ISIN: DE0008404005)-Aktionäre: Der DAX-Konzern befindet sich weiter auf Erfolgskurs, wie die neuesten Geschäftszahlen belegen. Allianz verbuchte im zweiten Quartal ein operatives Ergebnis von 3,2 Mrd. Euro, was einer Steigerung von 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entsprach.

Gut behauptet
Die Schaden- und Unfallversicherung hat sich laut dem Finanzvorstand Giulio Terzariol trotz eines niedrigeren Kapitalanlegeergebnisses solide entwickelt. Terzariol zufolge hat sich die Lebens- und Krankenversicherung im Niedrigzinsumfeld weiterhin gut behauptet, wie die dynamische Umsatzentwicklung zeigt. Und im Asset Management habe das für Dritte verwaltete Vermögen einen neuen Rekordwert erreicht.

Kräftiger Gewinnanstieg
Unter dem Strich verbesserte die Allianz im zweiten Quartal den Gewinn um 13 Prozent auf 2,1 Mrd. Euro. Für das Gesamtjahr strebt der Münchener Versicherungskonzern weiterhin ein operatives Ergebnis auf Vorjahresniveau von 11,5 Mrd. Euro an, wobei eine Abweichung von 500 Mio. Euro nach oben oder unten möglich sei. Im ersten Halbjahr hat die Allianz operativ bereits 6,1 Mrd. Euro erreicht.

Aktie weiter im Aufwärtstrend
Trotz des guten Quartalsergebnisses setzt die Allianz an der Börse die jüngste Konsolidierung fort. Die Aktie gehört am Freitagmorgen mit einem Minus von 3 Prozent (aktuell: 205,45 Euro) zu den Schlusslichtern im DAX. Die Allianz notiert dennoch mach wie vor deutlich über der 200-Tage-Linie (196 Euro) und damit im Aufwärtstrend.

Trendpfeile zeigen nach oben
Das Kursziel ist das 17-Jahres-Hoch vom Juli bei 218 Euro. Auf der Unterseite kommt es darauf an, dass die 200-Tage-Linie bei 196 Euro verteidigt wird. Sollte der gleitende Durchschnitt unterschritten werden, eröffnet sich weiteres Korrekturpotenzial bis zur Unterstützung bei 185 Euro. Vorerst zeigen die Trendpfeile für die Allianz aber weiter nach oben.

Wer auf steigende Kurse der Allianz-Aktie setzt und sogar überproportional von einem Kursanstieg profitieren möchte, schaut sich am besten entsprechende Hebelprodukte (WKN: VF2Y1V / ISIN: DE000VF2Y1V3) an. Skeptiker haben Gelegenheit, mit passenden Hebelprodukten (WKN: VF49YD / ISIN: DE000VF49YD1) auf auf fallende Kurse des DAX-Wertes zu setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Allianz

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] steht auch die Allianz (WKN: 840400 / ISIN: DE0008404005), nachdem der Versicherer seine neuesten Geschäftsergebnisse vorgelegt […]

trackback

[…] Gute Nachrichten für Allianz-Aktionäre: Der DAX-Konzern befindet sich weiter auf Erfolgskurs, wie die neuesten Geschäftszahlen belegen. Allianz verbuchte im zweiten Quartal ein operatives Ergebnis von 3,2 Mrd. Euro, was einer Steigerung von 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entsprach. Mehr dazu hier. […]

trackback

[…] Allianz (WKN: 840400 / ISIN: DE0008404005) konnte ihr operatives Ergebnis im zweiten Quartal 2019 steigern und die Jahresziele […]