Bildquelle: Pressefoto Varta

Im Mai hatten wir zuletzt die Varta-Aktie (WKN: A0TGJ5 / ISIN: DE000A0TGJ55) unter die Lupe genommen [hier klicken] und auf die guten Wachstumsperspektiven verwiesen. Daher war das Papier damals bei Kursen um 46 Euro für uns ein aussichtsreiches Investment. Das damalige Rekordhoch bei 46,80 Euro hat der Titel aber längst pulverisiert: Es liegt nun bei 71,60 Euro. Das geschah allerdings vor der Eskalation des Handelsstreits der USA mit China, der die Märkte arg durcheinanderwirbelte.

So rutschte auch Varta zwischenzeitlich in den Bereich um 64 Euro ab, ehe der Konzern am heutigen Dienstag die Marktteilnehmer positiv überraschte: Nachdem wir schon im Mai von einer Prognoseerhöhung berichten konnten, legte Vorstandschef Herbert Schein nochmals nach.

Nun soll der Umsatz im Gesamtjahr auf 320 bis 330 Millionen Euro steigen, nach bisher prognostizierten 310 bis 315 Millionen Euro. Beim um Sondereffekte bereinigten Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) geht Schein akutell von einem Zielwert zwischen 72 bis 76 Millionen Euro aus…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

RaumEin Beitrag von Wolfgang Raum von Plusvisionen.de

Wolfgang Raum ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Kapitalmarkt-Journalismus tätig, derzeit als freier Wirtschafts- und Börsenjournalist für einige Börsenbriefe und Banken-Newsletter, aber auch als Blogger. Von 2005 bis Sommer 2014 arbeitete er als Chefredakteur für das ZertifikateJournal. Zuvor verantwortete er mehr als fünf Jahre den renommierten Börsenbrief des Anlegermagazins CAPITAL, die CAPITAL Depesche. Der Derivate-Experte, zugleich Fan von Nebenwerten und Emerging Markets, ist zudem ein gern gesehener Experte bei Fernseh- und Radio-Interviews.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Wolfgang Raum / Pressefoto Varta

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei