Bildquelle: markteinblicke.de

Zum Ende dieser Woche kann sich der DAX ein wenig erholen. Allerdings dürften uns die Börsenturbulenzen noch eine Weile begleiten. Der Handelsstreit zwischen China und den USA sorgt in den Schwellenländern für neue Verwerfungen.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,8% 11.501
MDAX +1,1% 24.645
TecDAX +1,5% 2.684
SDAX +0,9% 10.291
Euro Stoxx 50 +0,9% 3.311

 

Die Topwerte im DAX sind Bayer (WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017), Infineon (WKN: 623100 / ISIN: DE0006231004) und Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060). Im Fokus steht auch Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000). Die Schwaben wurden von Analystenseite näher beleuchtet.

DAX long DAX short
WKN HX9F4D HX9F7Y
Basispreis (Strike) 10.000,00 Pkt. 13.125,00 Pkt.
Knock-out-Barriere 10.000,00 Pkt. 13.125,00 Pkt.
Letzter Bewertungstag 30.09.19 30.09.19
Hebel 7,63 6,99
Kurs (17.8.19 11:39) 15,13 € 16,37 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Freitagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1085 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Donnerstagmittag auf 1,1150 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8969 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Freitagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 55,61 US-Dollar je Barrel 1,7 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 1,8 Prozent auf 59,43 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.509,60 US-Dollar je Unze (-0,4 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +1,0% 25.825
NASDAQ100-Future +1,3% 7.593
S&P500-Future +1,0% 2.876

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei