Bildquelle: markteinblicke.de

Am Donnerstag unterbricht der DAX seine Erholungsrallye, die Kursverluste halten sich jedoch in Grenzen. In den vergangenen Tagen konnten sich Anleger ein wenig beruhigen, so dass der Handelsstreit zwischen China und USA oder Italien nicht mehr allzu viel Schrecken verbreiten.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,3% 11.772
MDAX -0,3% 25.383
TecDAX -0,3% 2.775
SDAX +0,3% 10.675
Euro Stoxx 50 -0,3% 3.384

 

Die Topwerte im DAX sind thyssenkrupp (WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001), Continental (WKN: 543900 / ISIN: DE0005439004) und Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008). In der zweiten Reihe sorgt Evotec (WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809) für Furore. Die Aktie des Hamburger Biotechnologiekonzerns startet eine Aufholjagd. Im Fokus steht auch BYD (WKN: A0M4W9 / ISIN: CNE100000296). Der chinesische Elektroauto- und Batterienhersteller muss schmerzlich erfahren, dass kurzfristig auch im Bereich Elektroautos die Bäume nicht in den Himmel wachsen. Die langfristigen Aussichten bleiben jedoch positiv.

DAX long DAX short
WKN HX9F4D HX9F7Y
Basispreis (Strike) 10.000,00 Pkt. 13.125,00 Pkt.
Knock-out-Barriere 10.000,00 Pkt. 13.125,00 Pkt.
Letzter Bewertungstag 30.09.19 30.09.19
Hebel 6,58 8,70
Kurs (23.8.19 11:31) 17,71 € 13,77 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Donnerstagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1086 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Mittwochmittag auf 1,1104 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9006 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Donnerstagmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 55,85 US-Dollar je Barrel 0,1 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg ebenfalls um 0,1 Prozent auf 60,40 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.498,85 US-Dollar je Unze (+0,5 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein schwacher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Minus befinden:

Dow Jones Future

-0,2%

26.176

NASDAQ100-Future

-0,4%

7.721

S&P500-Future

-0,2%

2.923

 

Am Donnerstagabend wird Salesforce.com (WKN: A0B87V / ISIN: US79466L3024) seine neuesten Quartalsergebnisse vorlegen. Entsprechend wird man auch bei SAP(WKN: 716460 / ISIN: DE0007164600) ganz genau auf den US-Konkurrenten hinschauen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei