Einer der Highflyer des ersten Halbjahres war ohne jeden Zweifel die Bechtle-Aktie (WKN: 515870 / ISIN: DE0005158703), die direkt vom Jahrestief bei 62,05 Euro Anfang Januar auf das Rekordhoch bei 110, 80 Euro durchstartete. Das war Ende Mai, und seitdem musste Bechtle einige Rückschläge verkraften. In der laufenden Korrektur sackten die Papiere unter die 85er-Marke zurück, wobei dieses Kurslevel alles andere als Zufall ist.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Prime Quants / Bechtle

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei