Bildquelle: markteinblicke.de

DAX-Anleger lassen es am Montag etwas ruhiger angehen. Unter anderem weil die Impulse aus Übersee fehlen. Die Wall Street hat feiertagsbedingt geschlossen. Außerdem ist nach den jüngsten Turbulenzen rund um den Handelsstreit zwischen China und den USA etwas Ruhe eingekehrt. Schließlich soll auch wieder miteinander gesprochen werden.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,1% 11.949
MDAX -0,1% 25.715
TecDAX -0,3% 2.776
SDAX -0,6% 10.743
Euro Stoxx 50 +0,1% 3.430

 

Die Topwerte im DAX sind RWE (WKN: 703712 / ISIN: DE0007037129), Deutsche Börse (WKN: 581005 / ISIN: DE0005810055) und Beiersdorf (WKN: 520000 / ISIN: DE0005200000) . Im Fokus steht auch Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060), nachdem der Zahlungsabwickler eine neue Kooperation eingehen konnte. Im Fall Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000) wirft wiederum ein Großraumparkplatz für Tausende Neuwagen von Mercedes-Benz Fragen auf.

DAX long DAX short
WKN HX9F4D HZ0NP6
Basispreis (Strike) 10.000,00 Pkt. 15.100,00 Pkt.
Knock-out-Barriere 10.000,00 Pkt. 15.100,00 Pkt.
Letzter Bewertungstag 30.09.19 30.09.19
Hebel 6,10 3,78
Kurs (2.9.19 11:32) 19,54 € 31,70 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Montagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0970 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Freitagmittag auf 1,1036 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9061 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Montagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 54,85 US-Dollar je Barrel 0,6 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 2,6 Prozent auf 58,87 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.523,40 US-Dollar je Unze (+0,2 Prozent). An der New Yorker Wall Street wird heute feiertagsbedingt nicht gehandelt.

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei