Bildquelle: Pressefoto Lenzing AG; Fotograf: Franz Neumayr

Nach einem starken Jahresanfang hat die Lenzing-Aktie (WKN: 852927 / ISIN: AT0000644505) in den vergangenen Wochen und Monaten deutlich zurückgesetzt. Mit der jüngsten Erholung an den Börsen scheint auch der ATX-Wert nun endlich zu einer Trendwende anzusetzen.

Ein positives Zeichen ist das in dieser Woche vonseiten der Analysten bei Berenberg im Fall der Lenzing-Aktie von „Sell“ auf „Hold“ geänderte Rating. Die Analysten sehen offenbar zumindest ein Ende des jüngsten Kursverfalls. Das Kursziel für den ATX-Wert bleibt bei 80,00 Euro. Ein Grund für die etwas optimistischeren Aussichten ist die Erwartung, dass die Viskosepreise an einem Tiefpunkt angelangt sind.

Lenzing hatten zuletzt vor allem die tiefen Preise bei Standardviskose zu schaffen gemacht. Zwar konnten die Umsatzerlöse im ersten Halbjahr 2019 gegenüber dem Vorjahr um 1,2 Prozent auf 1,09 Mrd. Euro gesteigert werden, das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) ging jedoch um 7 Prozent auf 181,2 Mio. Euro zurück. Das EBIT fiel um 17,9 Prozent auf 105,6 Mio. Euro, während der Nettogewinn um 15,9 Prozent auf 76,8 Mio. Euro schrumpfte.

FAZIT. Die Marktbedingungen dürften sich für Lenzing auf den weltweiten Fasermärkten nicht so schnell verbessern. Umso wichtiger ist der Umstand, dass das Unternehmen mithilfe des Ausbaus des Spezialfasergeschäfts seine Widerstandsfähigkeit erhöhen konnte. Zudem hat sich durch die jüngste Kursschwäche eine günstige Einstiegsgelegenheit für Schnäppchenjäger ergeben.

Wer optimistisch ist und auf steigende Kurse der Lenzing-Aktie setzt und sogar überproportional von einem Kursanstieg profitieren möchte, schaut sich am besten entsprechende Hebelprodukte (WKN: GM7EB2 / ISIN: DE000GM7EB29) an. Skeptiker haben Gelegenheit mit entsprechenden Hebelprodukten (WKN: GA3YSJ / ISIN: DE000GA3YSJ8) auf fallende Kurse der Lenzing-Aktie zu setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Lenzing AG; Fotograf: Franz Neumayr

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei