Bildquelle: Pixabay / Free-Photos

CTS Eventim (WKN: 547030 / ISIN: DE0005470306) steigt schneller in den MDAX auf als ursprünglich vorgesehen. Bereits zum 16. September und nicht wie bislang angekündigt erst zum 23. September reiht sich der Ticket-Vermarkter in die zweite deutsche Börsenliga ein. CTS Eventim ersetzt im MDAX Innogy (WKN: A2AADD / ISIN: DE000A2AADD2). Grund hierfür ist, dass der Versorger mit der Übernahme durch E.ON einen zu geringen Streubesitz haben wird.

Rational steigt auf
Durch die MDAX-Aufnahme von CTS Eventim steigt die Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039)-Abspaltung Traton (WKN: TRAT0N / ISIN: DE000TRAT0N7) auch früher als CTS-Ersatz in den SDAX auf. Wegen dieses außerplanmäßigen Wechsels wird Rational (WKN: 701080 / ISIN: DE0007010803) am 23. September in den MDax aufsteigen und Dermapharm (WKN: A2GS5D / ISIN: DE000A2GS5D8) soll dann Rational im SDAX ersetzen. Die übrigen Wechsel, die am 4. September bekanntgegeben wurden, bleiben unverändert, wie der Indexanbieter der Deutschen Börse STOXX mitteilte.

Negative Schlagzeilen
Der Aufstieg in den MDAX dürfte CTS Eventim-Aktionäre freuen, nachdem es beim in Bremen ansässigen Unternehmen zuletzt negative Schlagzeilen gegeben hatte. So wirft der Bund im Streit um die gescheiterte Pkw-Maut den Betreiberfirmen CTS Eventim und Kapsch (WKN: A0MUZU / ISIN: AT000KAPSCH9) vor, unzulässig Verträge über rund 500 Mio. Euro vergeben zu haben. Dabei geht es um den Vorwurf, die vorgesehenen Betreiber hätten noch Aufträge an andere Unternehmen vergeben, nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Maut gekippt und der Bund die Verträge gekündigt hatte.

Kurspfeile zeigen nach oben
An der Börse zeigen die Kurspfeile für CTS Eventim weiterhin klar nach oben. Das nächste Kursziel ist hier das jüngste Allzeithoch vom 23. August bei 51,45 Euro (aktuell: 48,46 Euro). Gelingt der Ausbruch, ist der Weg charttechnisch nach oben frei, sodass im Anschluss die 60er-Marke ins Visier rückt.

Anleger, die auf weitere Kursgewinne bei CTS Eventim setzen wollen, können mit einem Mini Future Bull (WKN: HX796Q / ISIN: DE000HX796Q4) gehebelt profitieren. Wer dagegen von fallenden Kursen bei CTS Eventim profitieren möchte, hat mit dem folgenden Mini Future Bear die Möglichkeit dazu (WKN: HX9L6S / ISIN: DE000HX9L6S8).

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pixabay / Free-Photos

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei