Bildquelle: Pixabay / Pexels

Nach übereinstimmenden Medienberichten steht die Deutsche Telekom (WKN: 555750 / ISIN: DE0005557508) offenbar kurz vor dem Kauf der TV-Rechte für die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland. Wie die „Bild“ und die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ berichteten, dürfte der Deal schon in den kommenden Tagen abgeschlossen werden. Die Telekom hat die Berichte bisher aber noch nicht kommentiert.

Die meisten Spiele nur noch auf Magenta TV

Sollte die Telekom das Geschäft in trockene Tücher bringen, könnte das bedeuten, dass die meisten Spiele nur noch über die konzerneigene Plattform Magenta TV übertragen werden. Davon ausgeschlossen wären aber weiterhin EM-Spiele der deutschen Mannschaft, die Halbfinals und das Finale, die laut dem Rundfunkstaatsvertrag in jedem Fall frei empfangbar sein müssen.

Außerdem besteht noch die Option, dass die Telekom Sublizenzen an den Spielen verkauft. So hätten ARD und ZDF die Möglichkeit, auch weitere Spiele des Turniers auszustrahlen.

Kaufsignal
An der Börse konnte die Telekom am zurückliegenden Freitag auf 15,38 Euro klettern, was ein 2-Monats-Hoch und somit ein neues Kaufsignal bedeutete (aktuell: 15,36 Euro). Charttechnisch kommt es damit jetzt darauf an, dass das Juni-Hoch bei 15,58 Euro überwunden wird.

Hier liegen die nächsten Kursziele
Das nächste Kursziel stellt sich dann auf das bisherige 2019er-Jahreshoch vom März bei 15,80 Euro. Gelingt hier der Ausbruch nach oben, ist der Weg charttechnisch frei bis zum 2017er-Jahreshoch (18,04 Euro).

Wer auf einen Aufwärtstrend der Deutschen-Telekom-Aktie setzt und sogar überproportional von steigenden Kursen profitieren möchte, schaut sich am besten entsprechende Hebelprodukte auf der Long-Seite an (WKN: GM2PJL / ISIN: DE000GM2PJL9). Skeptiker haben ebenfalls mit passenden Short-Produkten (WKN: GM2PJ2 / ISIN: DE000GM2PJ23) die Gelegenheit, auf fallende Kurse der Deutschen-Telekom-Aktie zu setzen.

Bildquelle: Pixabay / Pexels

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] auch  die Deutsche Telekom (WKN: 555750 / ISIN: DE0005557508), die offenbar kurz vor dem Kauf der TV-Rechte für die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland steht. Im Fokus steht auch MTU Aero Engines (WKN: A0D9PT / ISIN: DE000A0D9PT0). Der […]