Bildquelle: © Niels Thies / Deutsche Bundesbank

Zeitweise fiel der Kurs unter die 1.500-US-Dollar-Marke zurück. Hierbei könnte es sich aber lediglich um eine technische Verschnaufpause handeln, denn aus saisonaler Sicht stehen die Börsenampeln für Gold auf Grün.

So steigt traditionell die Goldnachfrage in Asien ab Oktober meist deutlich an. In Indien, einem der wichtigsten Goldmärkte, stehen wichtige Feststage an. Dazu gehört beispielsweise das Lichterfest Diwali, das in diesem Jahr am 30. Oktober begangen wird. Im November folgen in Indien weitere Festival-Highlights.

Im Vorfeld dieser Events stocken die indischen Goldhändler erfahrungsgemäß ihre Bestände auf. Für wieder steigende Goldpreise spricht auch das steigende Gold-Interesse chinesischer Investoren. In der Volksrepublik gab es zuletzt starke Mittelzuflüsse in Gold-Fonds und Terminhandels-Aktivitäten auf Rekordniveau an der Shanghai Gold Exchange.

Gold WAVE XXL Call
WKN DS7SSM
ISIN DE000DS7SSM8
Emissionstag 10. Oktober 2018
Produkttyp WAVEs XXL Call
Emittent Deutsche Bank

 

Bildquelle: © Niels Thies / Deutsche Bundesbank

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei