Bildquelle: markteinblicke.de

Nach den kräftigen Kursverlusten vom Dienstag und Mittwoch konnte sich der DAX am Freitag wieder stabilisieren. Neue Kaufimpulse sind aber noch Mangelware. Denn die Konjunktursorgen halten weiter an.

Deutschland

Der Biotech-Konzern Evotec macht Fortschritte bei der Wirkstoffforschungs- und entwicklungspartnerschaft mit Aeovian Pharmaceuticals. Bei der Evotec-Aktie liegt jetzt ein neues Kaufsignal in der Luft. Mehr dazu hier.

Mit einem neuen Spar-und Restrukturierungsprogramm versucht Continental Aufbruchstimmung zu verbreiten. Angesichts der enormen Herausforderungen für die Autobauer und die Zulieferindustrie ist dies alles andere als einfach. Mehr dazu hier.

Die adidas-Aktie hat ihre kurzfristige Schwächeperiode überwunden. Das Papier peilt neue Rekordstände an. Allerdings könnte dem größten europäischen Sportartikelhersteller auch einiges an Gegenwind entgegenwehen. Mehr dazu hier.

Die Insolvenz des britischen Reiseveranstalters Thomas Cook hat nicht nur die Tourismusbranche ordentlich durcheinandergewirbelt. Das Beben war am gesamten Aktienmarkt zu spüren, als der Traditionskonzern das Handtuch werfen musste. Gleichzeitig war man sich am Markt offenbar schnell einig, dass ein Unternehmen von der Thomas-Cook-Insolvenz besonders stark profitieren dürfte. Bei diesem Unternehmen handelt es sich um TUI. Mehr dazu hier.

International

Tesla konnte zwar im dritten Quartal einen neuen Rekordabsatz verzeichnen, die im Vorfeld in Aussicht gestellten Ziele wurden aber verfehlt. Die Tesla-Aktie steht deshalb jetzt unter starkem Verkaufsdruck. Mehr dazu hier.

Die Nel-Aktie konnte in den vergangenen Wochen eine beeindruckende Erholungsrallye hinlegen. Möglicherweise ist der norwegische Wasserstoff-Spezialist bereit, seinen Status als Pennystock hinter sich zu lassen. Mehr dazu hier.

Der weltweit führende Ziegelhersteller Wienerberger baut seine Präsenz in Skandinavien mit 3 kleineren Übernahmen in Dänemark aus. Mehr dazu hier.

Wochenvorschau: Unternehmenstermine

In Sachen Unternehmensdaten bleibt die Nachrichtenlage dünn. Das bleibt jedoch nicht lange so. Bald beginnt die Berichtssaison zum dritten Quartal 2019.

Wochenvorschau: Konjunkturdaten

Einen tagesaktuellen Überblick über die wichtigsten Konjunkturdaten finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei