Bildquelle: markteinblicke.de

Die Rallye läuft, an den Aktienmärkten, und hat dem deutschen Leitindex zum Wochenstart das nächste Jahreshoch beschert! Die aktuelle Bestmarke ist nun bei 12.986 Zählern zu finden, womit sich der DAX bis auf 14 Pünktchen an die runde Tausendermarke herangerobbt hat. Nachdem auch die Indizes an der Wall Street mittlerweile einen Gang höher schalteten und wichtige Widerstände aus dem Weg räumen konnten, wäre jetzt jederzeit ein Angriff auf 13.000 Zähler möglich. Dabei gilt:

Dass der DAX diese Hürde bereits im ersten Versuch per Tagesschluss überspringt, ist angesichts der Volumenspitze, die auf diesem Niveau verläuft und bremsend wirken dürfte, allerdings keinesfalls eine ausgemachte Sache. Sobald die Kurse diese Barriere jedoch hinter sich lassen, wäre Platz für einen Durchmarsch bis an die alten 2018er-Frühsommerhochs bei 13.170 und 13.204 Punkten. Und die Unterseite?

Die scheint weiterhin nur eine untergeordnete Rolle zu spielen, wie auch der Blick an die Wall Street (Dow Jones über 27.000, S&P 500 und Nasdaq 100 auf Allzeithoch) zeigt. Dennoch kann ein trendbestätigender Rücksetzer im Hinblick auf die starken Kursgewinne der zurückliegenden Wochen nicht ausgeschlossen werden; als erster Halt ist dabei weiterhin die 12.800er-Marke zu nennen, der in Hunderterschritten die weiteren Unterstützungen bis hin zum Mai-Top bei 12.436 Punkten folgen.

Trading-Idee steigend (Call) fallend (Put)
WKN DC64LR XM3B7U
Basispreis 11.612,07 14.280,21
Knock-out-Schwelle 11.612,07 14.280,21
Letzter Handelstag Open End Open End
Hebel 9,54 9,58
Kurs1) 13,57 13,53

1)Uhrzeit: 29.10.2019 08:26:09

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei