Bislang hinkte die Wall Street noch hinterher. Nun aber scheint auch die Leitbörse die nächste Phase des Bullenmarkts einzuleiten. Der breit gefasste S&P 500 als für den Gesamtmarkt wichtigster Index hat den nachhaltigen Ausbruch auf neue Hochs geschafft.

Massive Widerstandszone geknackt

Nachdem Anfang November ein erster Versuch, die massive Widerstandszone bei rund 1.220 Punkten hinter sich zu lassen, noch gescheitert war, gelang dem Index Ende letzter Woche der nachhaltige Ausbruch. In der Folge kletterte er bis auf ein neues Hoch bei 1.247 Zählern, bevor er zuletzt in eine kleine Konsolidierung einschwenkte.

Mittelfristig weiteres Potenzial

Wenngleich vor dem Jahreswechsel keine allzu großen Kursavancen mehr zu erwarten sind, dürfte der Ausbruch mittelfristig weitere Zuwächse nach sich ziehen. Die nächste Widerstandszone liegt bei rund 1.310 Punkten. Darüber erscheinen sogar Notierungen zwischen 1.430 und 1.440 Punkten realistisch.

TEILEN

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Oli Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Oli
Gast
Oli

Endlich ein informativer Artikel, mein Dank. Muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Generell finde ich die Seite leicht zu verstehen und bequem zu lesen.