Bildquelle: markteinblicke.de

Die US-Notenbank Fed entscheidet zwar erst heute Abend über den Leitzins (Achtung, aufgrund der Zeitumstellung findet der Entscheid bereits um 19.00 Uhr, die anschließende Pressekonferenz um 19.30 Uhr unserer Zeit statt!), der DAX schaltete aber schon gestern in den Ruhemodus. Dabei pendelten die Kurse in einer sehr engen Range zwischen dem Tageshoch bei 12.952 und dem -tief bei 12.897 Punkten. Das bedeutet:

An der charttechnischen Ausgangslage hat sich zunächst nichts geändert; bricht der Index auf ein neues Jahreshoch oberhalb von 12.986 Punkten und im Anschluss auch über den Bremsbereich an der 13.000er-Hürde aus, wäre der Weg zunächst frei bis an die alten 2018er-Frühsommerhochs bei 13.170 und 13.204 Punkten. Gelingt auch dort der Break, würde sich das nächste Kursziel dann auf das amtierende Allzeithoch bei 13.597 Zählern stellen. Doch auch die Unterseite gilt es, vor allem im Hinblick auf das Rückschlagpotenzial, weiterhin im Auge zu behalten. Denn:

Ein trendbestätigender Rücksetzer würde unverändert ins Bild passen und könnte dabei noch einmal für Bewegung im Chart sorgen. Dabei hat sich die 12.900er-Marke gestern zwar als stabiler Rückhalt entpuppt, sollte es jedoch zu einer größeren Abwärtsbewegung kommen, dürften eher die darunter verlaufenden Haltestellen als Unterstützungen gefragt sein. Zu achten ist dabei insbesondere auf die Haltezone bei 12.650/12.600, wo die Notierungen auf eine ausgeprägte Volumenkante treffen würden.

Trading-Idee steigend (Call) fallend (Put)
WKN DC64LR XM3B7U
Basispreis 11.612,87 14.278,85
Knock-out-Schwelle 11.612,87 14.278,85
Letzter Handelstag Open End Open End
Hebel 9,80 9,35
Kurs1) 13,22 13,88

1)Uhrzeit: 30.10.2019 08:18:01

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei