Bildquelle: Pressefoto Beyond Meat

Bei Beyond Meat (WKN: A2N7XQ / ISIN: US08862E1091) verdreieinhalbfachte sich der Umsatz zwischen Juli und September 2019 gegenüber dem dritten Quartal 2018 auf rund 92 Mio. US-Dollar. Unter dem Strich wurde zum ersten Mal ein Gewinn erzielt, in Höhe von 4 Mio. US-Dollar, nachdem im Vorjahreszeitraum noch ein Verlust von 9 Mio. US-Dollar zu Buche stand.

Auch der Ausblick fiel positiv aus. Für das Gesamtjahr rechnet Beyond Meat mit Umsatzerlösen zwischen 265 und 275 Mio. US-Dollar, nachdem bisher nur von über 240 Mio. US-Dollar ausgegangen wurde. Dennoch setzte die Aktie von Beyond Meat die Talfahrt der vergangenen Monate am Dienstag mit einem Kursrutsch von zeitweise über 20 Prozent fort. Offenbar machten zahlreiche Investoren der ersten Stunde Kasse.

Denn etwa drei Viertel der Aktien fielen am Dienstag aus der Haltefrist. Angesichts der zunehmenden Konkurrenz bei vegetarischen Burgern scheinen immer mehr Aktionäre das Vertrauen in Beyond Meat zu verlieren und drücken auf den Verkaufsknopf.

Put auf Beyond Meat
WKN GB3Y7V
ISIN DE000GB3Y7V9
Emissionstag 11. Oktober 2019
Produkttyp Optionsschein Put
Emittent Goldman Sachs

 

Bildquelle: Pressefoto Beyond Meat

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei