Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Trotz des jüngsten Kursrückschlags infolge der neuen Bilanzmanipulationsvorwürfe bleiben die Einschätzungen der Analysten zuversichtlich, was die weitere Kursentwicklung von Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) betrifft. So spricht Goldman Sachs (WKN: 920332 / ISIN: US38141G1040) für den im DAX und im TecDAX gelisteten Zahlungsabwickler eine klare Kaufempfehlung aus und sieht das Kursziel bei 175 Euro.

Robuste Wachstumsdynamik
Das entspricht einem Aufschlag von rund 47 Prozent zum aktuellen Kurs der Aktie (119,35 Euro). Als Grund für die positive Prognose führt die US-Bank die robuste Wachstumsdynamik von Wirecard an.

Kursziel: 210 Euro
Ähnlicher Auffassung ist Berenberg. Die Hamburger Privatbank empfiehlt Wirecard ebenfalls zum Kauf und setzt das Kursziel der Aktie sogar auf 210 Euro an. Damit liegt Berenberg mit der Kursprognose am oberen Ende der meisten Analysteneinschätzungen. Allerdings führt die Bank an, dass das Ergebnis der KPMG-Sonderprüfung ausschlaggebend für die weitere Aktienkursentwicklung von Wirecard sei.

Scharfer Kurseinbruch
Wirecard verzeichnete an der Börse im Oktober einen heftigen Kursrückschlag. Dabei brach die Aktie zwischenzeitlich um über 20 Prozent ein. Seitdem konnten sich die Notierungen wieder etwas erholen (aktuell: 119,70 Euro).

Aktie im Abwärtstrend
Charttechnisch bleibt die Lage bei Wirecard weiterhin angespannt. Die Aktie notiert im Abstand von 11 Prozent unter der 200-Tage-Linie und damit im Abwärtstrend.

Es droht ein weiterer Abverkauf bis zu den Tiefs vom März und Februar bei 99 und 86 Euro. Wer dagegen auf ein Comeback der Aktie setzen möchte, sollte vor dem Einstieg die Rückeroberung der 200-Tage-Linie (134,70 Euro) abwarten.

Anleger, die von weiter fallenden Kursen bei Wirecard überzeugt sind, können mit einem Mini Future Bear (WKN: HZ47BR / ISIN: DE000HZ47BR0) profitieren. Optimisten haben dagegen mit den entsprechenden Long-Produkten (WKN: HX8SUD / ISIN: DE000HX8SUD0) die Möglichkeit, auf einen erneuten Turnaround der Aktie zu setzen.

Bildquelle: Pressefoto Wirecard

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] verdauen. Bei Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) fragt man sich wiederum, ob ein Turnaround gelingen […]