Bildquelle: Pixabay / WorldSpectrum

Beim jüngsten Kursrücksetzer bei Ethereum könnte es sich nur um eine vorübergehende Schwächeperiode handeln. Denn laut einem Forschungsteam, das sich auf DeFi (Dezentrale Finanzierung) spezialisiert hat, nimmt die Nutzung von Ethereum (ETH, Ether) in dezentralen Finanznetzwerken zu.

Dem DefiPulse-Team zufolge nähern sich die gesamten ETH mit DeFi (aktuell 2,311 Mio.) ihrem Allzeithoch von 2,332 Mio., das zuletzt Mitte April 2019 erreicht wurde. Ethereum wird in den meisten DeFi-bezogenen Dienstleistungen als Sicherheit verwendet.

Dementsprechend profitiert Ethereum direkt vom Wachstum des DeFi-Marktes. Auf Grundlage der Daten von Etherscan stieg die Anzahl der eindeutigen Ethereum-Adressen seit Januar 2019 von 54 Mio. auf 78 Mio. an. Dabei hat sich das tägliche Transaktionsvolumen im gleichen Zeitraum beinahe verdoppelt. Dementsprechend bestehen gute Chancen dafür, dass der Ethereum-Kurs schon bald wieder anziehen wird.

Long Mini Future auf Ether
WKN VE4D2V
ISIN DE000VE4D2V7
Emissionstag 25. November 2019
Produkttyp Mini-Futures
Emittent Vontobel

 

Bildquelle: Pixabay / WorldSpectrum

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei