Bildquelle: markteinblicke.de

Der DAX setzt den derzeitigen Seitwärtslauf am Freitagmittag unverändert fort. Es fehlen aktuell die Vorgaben aus den USA. Denn die Amerikaner feierten am Donnerstag Thanksgiving, weshalb die New Yorker Börse geschlossen blieb. Charttechnisch zeigen die Kurspfeile für den DAX aber weiter nach oben, solange der Aktienindex die wichtige 13.000er-Marke verteidigen kann.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,2% 13.221
MDAX -0,1% 27.490
TecDAX +0,2% 3.060
SDAX +0,0% 12.162
Euro Stoxx 50 +0,0% 3.704

 

Die Topwerte im DAX sind E.ON (WKN: ENAG99 / ISIN: DE000ENAG999), Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) und Fresenius Medical Care (WKN: 578580 / ISIN: DE0005785802). Bei E.ON geht die Integration von Innogy (WKN: A2AADD / ISIN: DE000A2AADD2) gut voran, weshalb der Energieversorger die Jahresprognose nach oben anpasst.

DAX long DAX short
WKN HU3A4C HW9PVT
Basispreis (Strike) 9492,47 Pkt. 15.218,31 Pkt.
Knock-out-Barriere 9.575,00 15.155,00 Pkt.
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 3,54 6,64
Kurs (29.11.19 11:20) 37,30 € 20,02 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs tendierte am Freitagmittag seitwärts. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1004 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Donnerstagmittag auf 1,1005 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9087 Euro.

Die Ölpreise setzten am Freitagmittag zurück. Zuletzt notierte WTI mit 57,92 US-Dollar je Barrel unter dem Niveau vom Donnerstag (-0,6%), der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,9 Prozent auf 62,74 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis pendelte seitwärts und lag bei 1.456,55 US-Dollar je Unze (-0,1 Prozent). Wegen des „Black Fridays“, der heute in den USA das Weihnachtsgeschäft einläutet, wird an der New Yorker Wall Street nur vormittags gehandelt. Hier zeichnet sich vorbörslich ein schwacher Handelsauftakt ab, da die Futures im Minus notieren:

Dow Jones Future -0,2% 28.088
NASDAQ100-Future -0,3% 8.430
S&P500-Future -0,2% 3.147

 

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei