Bildquelle: markteinblicke.de

Der DAX tritt am Mittwochmittag auf der Stelle. Im Fokus steht hier damit weiterhin das Jahreshoch vom Montag bei 13.425 Punkten. Gelingt der Ausbruch nach oben, rückt das 2018er-Allzeithoch bei 13.596 Punkten ins Visier. Neue historische Tops sind nach wie vor zum Greifen nahe.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,1% 13.277
MDAX -0,3% 28.227
TecDAX -0,2% 3.055
SDAX -1,1% 12.370
Euro Stoxx 50 0,2% 3.753

 

Die Topwerte im DAX sind Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060), Beiersdorf (WKN: 520000 / ISIN: DE0005200000) und Bayer (WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017). Im Fokus stand auch Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000). Die Aktie ist am Mittwochmittag das Schlusslicht im DAX. Für Verkaufsdruck könnte die Nachricht gesorgt haben, dass die ursprünglich für 2020 geplante US-Markteinführung des vollelektrischen SUV-Modells Mercedes EQC um ein Jahr verschoben wird.

DAX long DAX short
WKN HU3A4C HW9PVT
Basispreis (Strike) 9505,13 Pkt. 15.191,08 Pkt.
Knock-out-Barriere 9.595,00 15.110,00 Pkt.
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 3,52 6,94
Kurs (18.12.19 11:25) 37,69 € 19,22 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs gab am Mittwochmittag leicht ab. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1132 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Dienstagmittag auf 1,1162 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8959 Euro.

Die Ölpreise tendierten am Mittwochmittag schwächer. Zuletzt notierte WTI mit 60,30 US-Dollar je Barrel unter dem Niveau vom Dienstag (-0,9%), der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 0,8 Prozent auf 65,62 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis legte leicht zu und lag bei 1.479,14 US-Dollar je Unze (+0,2 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein richtungsloser Handelsauftakt ab, da die Futures auf Höhe ihrer Vortagesschlusskurse notieren:

Dow Jones Future +0,1% 28.305
NASDAQ100-Future +0,1% 8.586
S&P500-Future +0,1% 3.195

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments