Bildquelle: Pixabay / typographyimages

Wieder einmal gute Nachrichten von Evotec (WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809): Das Wirkstoffforschungsunternehmen hat in der Diabetes-Forschungsallianz mit Sanofi (WKN: 920657 / ISIN: FR0000120578) einen dritten Meilenstein erreicht. Mit diesem erhält Evotec eine Zahlung in Höhe von 3 Mio. Euro.

Kriterien erfüllt
Der Meilenstein wurde dadurch erreicht, dass Evotec wichtige im Vorfeld festgelegte Kriterien bei der Entwicklung einer Betazell-Ersatztherapie erfüllt hat. Die Zielsetzung der Kooperation besteht darin, eine Betazell-Ersatztherapie für Menschen mit Diabetes zu entwickeln, die auf humanen, aus iPS-Zellen abgeleiteten Betazellen basiert.

„Wir sind äußerst zufrieden mit unseren Fortschritten bei diesem Betazell-Therapieansatz, welcher die Funktion von Betazellen wiederherstellen kann und damit die Ursache von Diabetes bekämpft, anstatt nur die Symptome zu lindern“, erklärte Dr. Cord Dohrmann, Chief Scientific Officer von Evotec. Im Rahmen der Zusammenarbeit hat Evotec eine Vorabzahlung und Meilensteinzahlungen in Höhe von insgesamt 12 Mio. Euro von Sanofi erhalten, sowie erhebliche Forschungszahlungen.

Neue Aufholbewegung
Nachdem Evotec an der Börse zwischen September und November nur seitwärts lief, hat die im MDAX und im TecDAX notierte Aktie im Dezember wieder Fahrt aufgenommen. Seit Monatsanfang konnten die Notierungen um 18 Prozent zulegen (aktuell: 22,70 Euro). Dabei wurde an diesem Montag die 200-Tage-Linie (22 Euro) zurückerobert, womit die Aktie jetzt wieder im langfristigen Aufwärtstrend notiert.

Hier liegt das nächste Kursziel
Nächstes Kursziel ist jetzt das 18-Jahres-Hoch von Ende Juli bei 26,91 Euro. Ausgehend vom aktuellen Kursniveau eröffnet sich somit ein mittelfristiges Gewinnpotenzial von 19 Prozent.

Anleger, die nach wie vor von der Stärke von Evotec überzeugt sind, können mit einem Mini Future (Long) auf Evotec (WKN: GA3ZK5 / ISIN: DE000GA3ZK55) gehebelt von Kurssteigerungen profitieren. Pessimisten haben mit dem Mini Future (Short) (WKN: GB6KPH / ISIN: DE000GB6KPH9) die Chance, auf fallende Kurse zu setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pixabay / typographyimages

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei