Bild: Julien Backhaus / Backhaus Verlag

Ob wir nun einen Beziehungsratgeber lesen, ein Magazin über Investments kaufen oder einen Podcast hören – alles hat nur einen Grund: Wir wollen erfolgreich im Leben sein. Am besten in jedem Bereich.

Glückliche Ehe, viel Geld auf dem Konto und eine beneidenswerte Karriere. Und nichts ist falsch an diesem Wunsch, ganz im Gegenteil. Alle – auch die Super-Erfolgreichen aus dem Fernsehen, haben eines Tages nur davon geträumt. Aber warum ist Dieter Bohlen zum erfolgreichsten und bekanntesten Produzenten Deutschlands geworden und viele andere nicht?

Die Antwort ist genauso abgedroschen wie sie klingt. Die Erfolgreichen befolgen Regeln, die Erfolglosen missachten sie. Man denkt zwar, es müsste genau umgekehrt sein: Die Erfolgreichen brechen alle Regeln, während sich die artigen Angestellten brav an alle Regeln halten. Wenn es aber um Erfolg geht, ist es anders.

Die Erfolgreichen wissen, dass sie auf Grund ihrer Neigungen Ziele setzen müssen, um irgendwo im Leben ankommen zu können. Sie treffen anschließend eine glasklare Entscheidung, dieses Ziel zu verfolgen – koste es was es wolle. Und sie beweisen Mut, an dieses Ziel zu glauben. Damit einher geht die Disziplin, täglich an diesem Ziel zu arbeiten, egal, wie die Umstände sind. Denn oft sind sie gegen uns. Darum sehen Erfolgreiche Herausforderungen und Probleme als etwas Normales an, etwas, das auf dem Weg zum Erfolg zwingend dazu gehört. Sie nehmen die Herausforderung an, statt sich davor zu verstecken. Erfolgreiche sind sich jeden Euro wert. Wer sich fragt, warum manche so viel mehr Geld verdienen als andere, müssen sich eingestehen, dass das Thema Geld sehr viel mit Selbstwertgefühl zu tun hat. Wer sein eigenes Licht unter den Scheffel stellt, wird auch dementsprechend niedrig belohnt. Wer hingegen eine hohe Wertvorstellung der eigenen Leistung und Zeit hat, wird sie umso teurer verkaufen – und damit höhere Einnahmen erzielen. Nicht zuletzt passen sich Erfolgreiche an den Markt an. Alles ist Wettbewerb, und wir müssen verstehen, dass wir Teil des Wettbewerbs sind. Wir müssen uns ständig hinterfragen, ob unser Denken und Handeln noch Erfolg für uns produziert oder ob die Welt bereits einen anderen Weg geht – an uns vorbei.

Erfolgreiche halten sich an die Erfolgsregeln. Sie sind schließlich nicht geheim – jeder kann sie befolgen. Werden Sie es tun?

Julien Backhaus
Erfolgsverleger und Bestsellerautor Julien Backhaus schreibt über den großen Erfolg. In seinen Gesprächen mit Super-Erfolgreichen wie Klitschko, Messner oder Bohlen fand er die Gemeinsamkeiten dieser Berühmtheiten heraus.

Der obige Text/Beitrag spiegelt die Meinung des oder der jeweiligen Autoren wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments