Bildquelle: markteinblicke.de

Am Freitag wird ein erfreulicher Jahresauftakt an den Börsen durch neue Spannungen im Nahen Osten zunichte gemacht. Damit wird es für den DAX doch schwieriger als gedacht, endlich auf eine neues Allzeithoch zu springen.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -1,7% 13.162
MDAX -0,6% 28.429
TecDAX -1,2% 3.025
SDAX -1,2% 12.498
Euro Stoxx 50 -1,0% 3.756

 

Die Topwerte im DAX sind Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060), Merck KGaA (WKN: 659990 / ISIN: DE0006599905) und Henkel (WKN: 604843 / ISIN: DE0006048432). Angesichts des schwachen Gesamtmarktes kann man jedoch nicht wirklich von Gewinnern sprechen. Besonders hart trifft es Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125). Die Aktie liegt mit deutlichem Abstand am Indexende, da die Kranich-Airline in besonderer Weise von den Verwerfungen an den Ölmärkten betroffen ist. Hinzu kommen die aktuellen Tarifstreitigkeiten als Belastungsfaktor.

DAX long

DAX short

WKN

VA6L6W

VE4XFR

Basispreis (Strike)

8.626,67 Pkt.

15.514,12 Pkt.

Stop-Loss-Barriere

8.740,00 Pkt.

15.360,00 Pkt.

Letzter Bewertungstag

Open End

Open End

Hebel

2,89

5,70

Kurs (3.1.20 12:03)

45,11 €

23,79 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Freitagmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1134 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Donnerstagmittag auf 1,1193 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8934 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Freitagmittag angesichts der neuesten Unsicherheiten im Nahen Osten deutlich im Plus. Zuletzt war WTI mit 63,67 US-Dollar je Barrel 4,1 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um ebenfalls um 4,1 Prozent auf 69,03 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.547,40 US-Dollar je Unze (+1,2 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein schwacher Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Minus befinden:

Dow Jones Future -1,0% 28.565
NASDAQ100-Future -1,3% 8.775
S&P500-Future -1,1% 3.223

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments