Bildquelle: markteinblicke.de

Das neue Jahr ist nur wenige Tage alt. Trotzdem geht es schon zur Sache. Während der DAX sein Allzeithoch noch knapp verpasste, kletterte der Dow Jones trotz eines etwas enttäuschenden Dezember-Arbeitsmarktberichts über die Marke von 29.000 Punkten.

Deutschland

Bei der geplanten Übernahme der Comdirect ist die Commerzbank jetzt einen Riesenschritt vorangekommen. Mehr dazu hier.

Wenn die Konjunktur ins Stottern gerät, gehören die großen Chemiekonzerne häufig zu den ersten Verlierern. Denn ihre Produkte werden in der Industrie vielfältig verwendet. Ein aktuelles Beispiel hierfür ist der DAX-Konzern BASF. Mehr dazu hier.

Sie war 2019 der unbestrittene Star auf dem deutschen Kurszettel – die Aktie des Batterieherstellers Varta. 388 Prozent schraubte sich der MDAX-Wert im Jahresverlauf nach oben. Das neue Börsenjahr startet deutlich holpriger. Mehr dazu hier.

International

Wer auf der Suche ist nach einer besonders aussichtsreichen Aktie aus dem Handels- und Konsumbereich, sollte sich einmal den Titel VF Corporation (VFC) näher ansehen. Obwohl der US-Konzern hierzulande vielen Anlegern eher unbekannt sein dürfte, handelt es sich um einen der Weltmarktführer der Branche. Mehr dazu hier.

Es gibt eine Vielzahl von Unternehmen, die an der Börse zu den langfristigen Top-Performern gehören, aber vielen Anlegern gänzlich unbekannt sind. Ein tolles Beispiel hierfür ist Ecolab. Mehr dazu hier.

Zu Beginn des vergangenen Jahres hatte Tesla mit vielen Problemen zu kämpfen. Inzwischen reitet der kalifornische Elektrowagenbauer jedoch auf einer Welle des Erfolgs. Auch in China. Müssen sich die heimischen Konkurrenten wie BYD nun warm anziehen? Mehr dazu hier.

Der weltweit führende Lebensmittelkonzern Nestlé ist auch an der Börse ein echtes Schwergewicht und überzeugt langfristig mit überdurchschnittlichen Kurszuwächsen und einem vergleichsweise niedrigen Anlagerisiko. Auch in den kommenden Jahren dürfte die Börsen-Performance überzeugen, denn der Konzern erschließt sich Schritt für Schritt einen neuen Megamarkt. Mehr dazu hier.

Wochenvorschau: Unternehmenstermine

So langsam wird es spannend. Die Berichtssaison zum vierten Quartal 2019 beginnt. In der kommenden Woche berichten unter anderem CropEnergies (Montag); Citigroup, Delta Air Lines, Hella, Südzucker, Wells Fargo (Dienstag); Alcoa, Bank of America, BlackRock, Goldman Sachs (Mittwoch); Morgan Stanley, Taiwan Semi (Donnerstag) und Schlumberger (Freitag).

Wochenvorschau: Konjunkturdaten

Einen tagesaktuellen Überblick über die wichtigsten Konjunkturdaten finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments