Bildquelle: markteinblicke.de

Während die US-Märkte weiter von einem Hoch zum Nächsten eilen, scheiterte der DAX auch in dieser Woche denkbar knapp. Dafür konnte der MDAX ein neues Allzeithoch verbuchen. Im Fall des deutschen Blue Chip-Index dürfte es angesichts der positiven Marktsituation auch nicht mehr allzu lange dauern.

Deutschland

So schnell kann es gehen. Mit einem Kursminus von knapp 20 Prozent gehörte die Wirecard-Aktie 2019 zu den größten DAX-Verlierern. Im zugegebenermaßen noch sehr jungen Jahr 2020 führt die Aktie des Zahlungsabwicklers aus Aschheim bei München die Gewinnerliste in der ersten deutschen Börsenliga dagegen deutlich an. Mehr dazu hier.

Die Bundesregierung hat sich mit den Ländern mit Braunkohleregionen auf einen Zeitplan für den Kohleausstieg geeinigt. Die betroffenen Kraftwerksbetreiber sollen Milliardenentschädigungen erhalten, allen voran RWE. Sorgt das für weiteren Kursauftrieb bei der RWE-Aktie?. Mehr dazu hier.

Eine Studie der Commerzbank sorgte bei der Aktie von VARTA für einen steilen Kurseinbruch. Eröffnet sich damit jetzt eine günstige Einstiegsgelegenheit? Auf diese Kursmarke kommt es jetzt an. Mehr dazu hier.

Am Mittwoch stand der US-Prozess um die umstrittene Fusion der Telekom-Tochter T-Mobile mit dem kleineren Wettbewerber Sprint im Rampenlicht. Die Streitparteien wollen vor Gericht in New York ihre finalen Statements halten. Sollte die geplante Fusion scheitern, droht der Telekom-Aktie ein massiver Abverkauf. Auf diese Kursmarken kommt es jetzt an. Mehr dazu hier.

Viele Menschen würden gerne selbst Kochen. Dabei ergeben sich jedoch viele Herausforderungen. Zum Beispiel beim Einkauf. Wenn man ein bestimmtes Gericht im Sinn hat, müssen zunächst sämtliche Zutaten gefunden werden. So manch exotische Zutat ist nicht in jedem Discounter um die Ecke vorhanden. Ein anderes Problem sind die benötigten Mengen. Dafür hat HelloFresh eine Lösung parat. Mehr dazu hier.

International

Netflix dürfte bei den kommenden Oscar-Verleihungen der große Abstauber sein. Auch an der Börse kann der Streaming-Gigant neue Erfolge verzeichnen. Es eröffnet sich jetzt weiteres Gewinnpotenzial. Mehr dazu hier.

Nachdem die Tencent-Aktie im Frühjahr 2019 einen deutlichen Kurssturz erlebt hatte, mussten Anleger lange Zeit auf eine Erholung warten. Zum Ende des Jahres 2019 zeigte sich jedoch, dass sich dieses Warten gelohnt hat. Mehr dazu hier.

Es gibt zahlreiche Unternehmen, die zu den Weltmarktführern in ihrer Branche gehören und deren Produkte weltberühmt sind, obwohl ihre Firmennamen vielen Anlegern vollkommen unbekannt sind. Ein Paradebeispiel hierfür ist Diageo. Mehr dazu hier.

Für defensiv ausgerichtete Anleger sind Aktien die erste Wahl, die auch in schwierigen Marktphasen stetige Kurszuwächse verzeichnen. Ein besonders aussichtsreicher Titel ist hierbei Givaudan, ein Schweizer Unternehmen, das in im Bereich der Düfte und Aromen der unangefochtene Weltmarktführer ist. Das sind die Gründe, warum es für die Aktie langfristig nur nach oben geht. Mehr dazu hier.

Wochenvorschau: Unternehmenstermine

Die Berichtssaison zum vierten Quartal 2019 nimmt weiter Fahrt auf. In der kommenden Woche berichten unter anderem Halliburton, IBM, Lonza, Netflix, UBS, United Airlines (Dienstag); Johnson & Johnson, Texas Instruments (Mittwoch); American Airlines, Intel, JetBlue, Procter & Gamble, V.F. Corp (Donnerstag) und American Express (Freitag).

Wochenvorschau: Konjunkturdaten

Einen tagesaktuellen Überblick über die wichtigsten Konjunkturdaten finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments