Bildquelle: Pixabay / qimono

Adaptive Biotechnologies (WKN: A2PLR5 / ISIN: US00650F1093) besteht als Unternehmen erst seit gut zehn Jahren und ist auch noch nicht lange an der Börse – erst letzten Sommer kamen 20 Millionen neue Aktien zu $20 an den Markt. Der anschließende Hype führte den Kurs in der Spitze bis auf über $50, wurde aber inzwischen wieder abgebaut.

Das Unternehmen macht noch keine Gewinne und wird auch mittelfristig von Kapitalspritzen abhängig sein. Dass ich mir dennoch einige Aktien dieses Biotechwerts ins Depot gelegt habe, liegt an den langfristigen Perspektiven und den starken Partnern…

Auf Adaptive Biotechnologies aufmerksam wurde ich, als ich für meine Kolumne „Portfoliocheck“ vor drei Monaten das Depot von „Tiger Cup“ Andreas Halvorsen unter die Lupe nahm, der frühzeitig auf dieses innovative Unternehmen gesetzt hat und mit 30,9% 26,74% der Anteile der mit Abstand größte Aktionär des Unternehmens ist. Gerade wurde bekannt, dass Halvorsen zur Gruppe der Aktionäre gehört, die insgesamt rund 8 Mio. Aktien zu einem Preis von $26,50 institutionellen Anlegern zum Kauf angeboten hatten, und dass er dabei 4,9 Mio. Aktien abgeben hat bzw. 12,79% seines Aktienpakets. Er hält nun noch 33,5 Mio. Aktien bzw. 26,74% aller Anteile und diese Position macht 4,39% seines Portfoliowerts aus, womit sie weiterhin eine seiner größten Position ist.

Adaptive Biotechnologies entwickelt diagnostische Tests, die das adaptive Immunsystem auslesen, um die menschliche Gesundheit besser zu verstehen. Die Idee dahinter ist, mit Hilfe dieser Blutuntersuchungen Krankheiten aufzuspüren, Behandlungsentscheidungen zu treffen und sogar neue Medikamente zu entdecken. Hierzu hat man unter hohen Investitionen eine eigene Infrastruktur aufgebaut und verfügt nun über eine Datenbank mit mehr als 20 Milliarden patentierten Immunrezeptoren. Aus diesen werden mit Hilfe der Künstlichen Intelligenz hinter Microsofts Cloud-Plattform Azure neue Erkenntnisse gewonnen…

Auf www.intelligent-investieren.net geht es weiter…

Kissig Ein Beitrag von Michael C. Kissig

Er studierte nach Abschluss seiner Bankausbildung Volks- und Rechtswissenschaften und ist heute als Unternehmensberater und Investor tätig. Neben seinem Value-Investing-Blog „iNTELLiGENT iNVESTiEREN“ verfasst Michael C. Kissig regelmäßig eine Kolumne für das „Aktien Magazin“.

Der obige Text/Beitrag spiegelt die Meinung des oder der jeweiligen Autoren wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Michael C. Kissig / Pixabay / qimono

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Christopher Seidel
4 Monate zuvor

Super geschriebener Artikel :-). Eine sehr gute Aufstellung. In diesen Blog werde ich mich noch richtig einlesen 🙂

Datenschutz
Zustimmung zur Datenschutzerklärung https://markteinblicke.de/datenschutz