Bildquelle: Pressefoto Microsoft

Seit Anfang 2013 haben sich die Notierungen für die Microsoft-Aktie (WKN: 870747 / ISIN: US5949181045) beinahe verachtfacht, wobei erst vor kurzem wieder einmal neue historische Höchststände erreicht worden sind.

Befeuert wurde die Aktie zuletzt durch die Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal 2019/2020 (per Ende Dezember). Der Umsatz wurde gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 14 Prozent auf den Rekordwert von 36,9 Mrd. US-Dollar gesteigert.

Beim Gewinn stand sogar ein Plus von 38 Prozent zu Buche (11,6 Mrd. US-Dollar). Als Wachstumstreiber erwiesen sich dabei die Bereiche „Intelligent Cloud“ (+27 Prozent Umsatz) und Windows (+18 Prozent). Microsoft hatte im Januar den Support für das Betriebssystem Windows 7 eingestellt.

Aus diesem Grund wechselten in den zurückliegenden Monaten bereits verstärkt Unternehmen auf das aktuelle Windows 10. Angesichts der anhaltend positiven Geschäftsentwicklung dürfte sich der Höhenflug der Microsoft-Aktie fortsetzen. Das nächste Kursziel ist die runde 200-US-Dollar-Marke.

Open-End-Turbo (Bull) auf Microsoft
WKN GB3M3K
ISIN DE000GB3M3K5
Emissionstag 7. Oktober 2019
Produkttyp Open End Turbo
Emittent Goldman Sachs

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Microsoft

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei