Bildquelle: Pressefoto Daimler

Die Mobilität der Zukunft geht weit über elektrisch angetriebene Autos hinaus. Sie ist ein großer Megatrend, der viele Bereiche unseres Lebens in Zukunft beeinflussen wird. Dabei geht es nicht nur darum, Menschen und Güter möglichst schnell von A nach B zu bringen. Auch ökologische Aspekte müssen beachtet werden. Dies ist ein weiterer Grund, warum die Mobilität der Zukunft auch für Anleger immer interessanter wird.

Nicht nur die Automobilindustrie profitiert von dem Megatrend Mobilität. Vielmehr gibt es auch andere Branchen entlang der kompletten Wertschöpfungskette, denen sich dadurch neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen. Die Betätigungsfelder sind vielfältig. Neben der Elektromobilität bahnt sich auch das autonome Fahren seinen Weg. Zudem nimmt die Bedeutung neuer Mobilitätskonzepte wie Car-Sharing oder Ride-Hailing zu. Auch weil die Mobilität von heute an ihre Grenzen stößt.

Allein in Deutschland gibt es jeden Tag 2.000 Staus bzw. 745.000 Staus pro Jahr. Durchschnittlich 37 Minuten pro Tag werden im Stau verbracht. Die Stickoxid-Belastung ist in vielen deutschen Städten zu hoch. Deshalb wurden bereits Fahrverbote für bestimmte Fahrzeuge mit älteren Abgasnormen in einigen Städten ausgesprochen. Gleichzeitig hat die Fahrleistung im Personen- und Güterverkehr in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Dieser Trend dürfte eine Fortsetzung finden. Unter anderem, weil die Urbanisierung dafür sorgt, dass der Bedarf an neuen ökologischen Mobilitätskonzepten größer wird.

Die LBBW ist bestrebt, Anlegern den Zugang zu Investments rund um das Thema Mobilität der Zukunft zu erleichtern. Zu diesem Zweck hat die LBBW-Fondstochter LBBW Asset Management im November 2019 einen neuen Fonds (LBBW Mobilität der Zukunft) aufgelegt. Dieser Fonds investiert in Branchen und deren Werte/Unternehmen (Mobilitätsuniversum), die im besonderen Maße vom Megatrend Mobilität der Zukunft profitieren sollten.

Daneben gibt es auch die Möglichkeit, in Zertifikatestrukturen auf ausgewählte Basiswerte aus dem Mobilitätsuniversum zu investieren. Dazu zählen Aktien-Anleihen, Deep-Express-Zertifikate und Memory-Express-Zertifikate plus. Am 28.02. endet die erste Zeichnungstranche.

Darunter sind zum Beispiel Aktien-Anleihen auf den deutschen Halbleiterkonzern Infineon oder den Triebwerkshersteller MTU Aero Engines zu finden. Die Papiere werden am 25. Juni 2021 fällig. Bei Aktien-Anleihen erhalten Anleger eine feste Zinszahlung unabhängig von der Kursentwicklung des Basiswerts. Zudem erfolgt die Rückzahlung am Laufzeitende zum Nennbetrag, sofern der Referenzpreis auf oder über dem Basispreis liegt. Allerdings ist die Rendite auf die Höhe des Kupons beschränkt.

Darüber hinaus befinden sich einige LBBW Deep-Express-Zertifikate in Zeichnung. Solche Zertifikate werden vorzeitig zurückgezahlt, wenn der Basiswert am Bewertungstag auf oder über einer Kursschwelle (Vorzeitiges Rückzahlungslevel) schließt. Die Rückzahlungsbeträge erhöhen sich mit jedem Bewertungstag, auf den nicht unmittelbar eine vorzeitige Rückzahlung folgt. Je länger die Laufzeit des LBBW Deep-Express-Zertifikats, desto mehr Möglichkeiten hat der Basiswert das Vorzeitige Rückzahlungslevel zu erreichen. Kommt es zu keiner vorzeitigen Rückzahlung, besteht die Chance auf Rückzahlung zum Höchstbetrag am Laufzeitende. Hierzu muss der Basiswert am Letzten Bewertungstag auf bzw. über der Barriere schließen. Schließt der Basiswert unter der Barriere, werden Aktien geliefert. Wenn es sich beim Basiswert um einen Index handelt, erfolgt die Rückzahlung zum Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis in Euro.

Zu den derzeit in Zeichnung befindlichen Deep-Express-Zertifikaten zählen Papiere auf Airbus, ASML Holding, Continental, Siemens, Volkswagen und Wacker Chemie mit vorzeitigen Rückzahlungslevels von 100, 95, 90, 85, 80 Prozent vom Startwert. Fälligkeitstermin ist jeweils der 24. April 2026.

Auf dieselben Basiswerte werden derzeit auch LBBW Memory-Express-Zertifikate plus aufgelegt. Auch diese werden vorzeitig zurückgezahlt, wenn der Schlusskurs des Basiswerts an einem der Bewertungstage auf oder über dem jeweiligen Vorzeitigen Rückzahlungslevel liegt. In diesem Fall erhalten Anleger am entsprechenden Vorzeitigen Rückzahlungstermin den Nominalbetrag. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Bonuszahlungen zu erhalten. Diese erfolgen, sofern der Schlusskurs der Basiswerts am entsprechenden Bewertungstag auf oder über der Barriere liegt. Besonders interessant: In diesem Fall wird die Bonuszahlung auch für diejenigen Bonuszahlungstage nachgeholt, für die bisher kein Bonus gezahlt wurde.

Dies sind nicht die einzigen Zertifikatestrukturen auf ausgewählte Basiswerte aus dem Mobilitätsuniversum. Im März wird eine weitere Zertifikatetranche zur Zeichnung angeboten. Interessierte Anleger können sich auf der Webseite www.lbbw-markets.de/mobilitaet zum Thema Mobilität der Zukunft und den passenden Zertifikaten informieren.

Eine Produktauswahl der Zertifikatestrukturen können Sie der nachfolgenden Übersicht entnehmen:

LBBW Aktien-Anleihen
ISIN DE000LB2PGD8 DE000LB2PGE6
WKN LB2PGD LB2PGE
Basiswert Infineon Technologies AG MTU Aero Engines AG
Zinssatz p. a. 3,50% 2,00%
Basispreis 80,00 % vom Startwert 85 % vom Startwert
Startwert Xetra-Schlusskurs am 28.02.2020 Xetra-Schlusskurs am 28.02.2020
Rückzahlungstermin 25.06.2021 25.06.2021
Emissionskurs 100,00% 100,00%
Bezugsverhältnis (1.000,00 EUR/Basispreis) (1.000,00 EUR/Basispreis)
Kapitalschutz nein nein

 

LBBW Deep-Express-Zertifikate
ISIN DE000LB2FWB0 DE000LB2FWD6
WKN LB2FWB LB2FWD
Basiswert ASML Holding NV Continental AG
Vorzeitige Rückzahlungsbeträge 1.045,00 EUR / 1.090,00 EUR / 1.135,00 EUR / 1.180,00 EUR / 1.225,00 EUR 1.053,00 EUR / 1.106,00 EUR / 1.159,00 EUR / 1.212,00 EUR / 1.265,00 EUR
Vorzeitige Rückzahlungslevels in % vom Startwert 100,00% / 95,00% / 90,00% / 85,00% / 80,00% 100,00% / 95,00% / 90,00% / 85,00% / 80,00%
Barriere 60,00 % vom Startwert 55,00 % vom Startwert
Höchstbetrag 1.270,00 EUR 1.318,00 EUR
Startwert EuroNext Amsterdam-Schlusskurs am 28.02.2020 Xetra-Schlusskurs am 28.02.2020
Vorzeitige Rückzahlungs-möglichkeit jährlich jährlich
Rückzahlungs-

termin

24.04.2026 24.04.2026
Emissionskurs 1.010,00 EUR (inkl. 1,00 % Ausgabeaufschlag) 1.010,00 EUR (inkl. 1,00 % Ausgabeaufschlag)
Bezugsverhältnis (= 1.000,00 EUR/Startwert) (= 1.000,00 EUR/Startwert)
Kapitalschutz nein nein

 

LBBW Memory-Express-Zertifikate plus
ISIN DE000LB2FWA2 DE000LB2FWG9
WKN LB2FWA LB2FWG
Basiswert Airbus SE Siemens AG
Bonus 3,30 % oder 0,00 % 3,00 % oder 0,00 %
Vorzeitige Rückzahlungslevels

in % vom Startwert

100,00% / 95,00% / 90,00% / 85,00% / 80,00% 100,00% / 95,00% / 90,00% / 85,00% / 80,00%
Barriere 75,00 % vom Startwert 75,00 % vom Startwert
Startwert EuroNext Paris-Schlusskurs am 28.02.2020 Xetra-Schlusskurs am 28.02.2020
Vorzeitige Rückzahlungs-möglichkeit jährlich jährlich
Rückzahlungs-termin 24.04.2026 24.04.2026
Emissionskurs 1.010,00 EUR (inkl. 1,00 % Ausgabeaufschlag) 1.010,00 EUR (inkl. 1,00 % Ausgabeaufschlag)
Bezugsverhältnis (= 1.000,00 EUR/Startwert) (= 1.000,00 EUR/Startwert)
Kapitalschutz nein nein

 

Bildquelle: Pressefoto Daimler

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments