„Die Gefahren für die Weltkonjunktur sind größer als mancher wahrhaben möchte. Da herrscht eine Sorglosigkeit“, sagt Stefan Scharffetter mit Blick auf die Rekordstände an den Börsen.

Gerade erst hatte die chinesische Zentralbank den Leitzins gesenkt. Denn viele Unternehmen spüren die Folgen bereits deutlich. Mehr Details im Interview bei Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch an der Frankfurter Börse.

Der obige Text/Beitrag spiegelt die Meinung des oder der jeweiligen Autoren wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: inside-wirtschaft.de / Pressefoto Deutsche Börse AG

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments