Die Wall Street ist weiter auf dem Weg nach oben. Der breit gefasste S&P 500 setzt seinen Aufwärtstrend fort und kletterte gestern erstmals seit September 2008 über die runde 1.300er-Marke. Der Schlusskurs lag nur unwesentlich darunter.

Nächstes Ziel bei 1.440 Punkten

Knapp über dieser Schwelle trifft der Index nun auf einen charttechnischen Widerstand. Wird auch dieser überwunden, eröffnet sich weiteres Aufwärtspotenzial bis zur nächsten charttechnischen Hürde, die bei rund 1.440 Zählern zu finden ist. Darüber ist auf mittlere Sicht sogar eine Bewegung in den Bereich des Allzeithochs aus dem Jahr 2007 bei 1.576 Punkten möglich.

Unterstützung bei 1.260/1.270 Zählern

Im Fall möglicher Rücksetzer bietet die Region zwischen 1.260 und 1.270 Zählern Unterstützung. Solange diese Zone nicht nachhaltig unterschritten wird, spricht weiterhin alles für eine Fortsetzung der positiven Tendenz. Erst darunter müsste man eine etwas größere Verschnaufpause einkalkulieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: