Bildquelle: markteinblicke.de

Die Ausbreitung des Coronavirus und ein heftiger Kurseinbruch bei den Rohölpreisen sorgen für Panikstimmung an den Börsen. Der DAX setzt am Montagmittag zeitweise um über 6 Prozent zurück. Damit wurde die nächste runde Marke bei 11.000 Punkten unterschritten und ein neues Verkaufssignal generiert.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -6,6% 10.778
MDAX -5,4% 23.422
TecDAX -5,3% 2.673
SDAX -5,4% 10.457
Euro Stoxx 50 -6,7% 3.017

 

Die Topwerte im DAX sind Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125), Beiersdorf (WKN: 520000 / ISIN: DE0005200000) und Deutsche Börse (WKN: 581005 / ISIN: DE0005810055). Der Lufthansa-Konzern gab bekannt, dass wegen des heftigen Nachfrageeinbruchs infolge der Coronavirus-Epidemie der Flugplan noch weiter zusammengestrichen wird. An der Börse setzte die Lufthansa zum Handelsauftakt zeitweise um über 8 Prozent zurück. Die Verluste konnten aber am Montagmittag weitgehend wieder wettgemacht werden.

DAX long DAX short
WKN VF4998 VE7UKF
Basispreis (Strike) 9.511,49 12869,27 Pkt.
Knock-out-Barriere 9.630,00 12740 Pkt.
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 7,84 5,55
Kurs (09.03.20 11:24) 12,90 € 20,94 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs notierte am Montagmittag im Plus. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1428 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Freitagmittag auf 1,1336 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8821 Euro.

Die Ölpreise brachen am Montagmittag massiv ein. Zuletzt notierte WTI mit 32,24 US-Dollar je Barrel weit unter dem Niveau vom Freitag (-22,6%), der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um -20,9 Prozent auf 36,04 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte leicht über dem Vortagesschlusskurs und lag bei 1.679,58 US-Dollar je Unze (+0,3 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen heute schwache Vorgaben, da die Futures auf die wichtigsten Aktienindizes kräftig im Minus notieren.

Dow Jones Future -4,9% 24.534
NASDAQ100-Future -4,8% 8.093
S&P500-Future -4,9% 2.819

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments