Bildquelle: Pressefoto Deutsche Post AG

Die Aktionäre der Deutschen Post dürfen sich auf eine um 0,10 auf 1,25 Euro erhöhte Dividende nach der Hauptversammlung am 13. Mai freuen. Damit hat der Logistik-Konzern den Kapitalmarkt positiv überrascht.

Analysten hatten mit einer unveränderten oder maximal auf 1,20 Euro erhöhten Zahlung kalkuliert, allerdings wurde dem Unternehmen auf der Gewinnseite etwas mehr zugetraut.

Das Konzernergebnis stieg im vergangenen Jahr aber „nur“ um rund 26 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro. Schon bekannt war zudem, dass der Umsatz um ca. drei Prozent auf 63,3 Milliarden Euro sprang und der operative Gewinn (Ebit) um rund 31 Prozent auf 4,1 Milliarden Euro zulegte.

Beim Blick in die Zukunft spielt natürlich auch der Coronavirus eine Rolle, der den Dienstleister schon Ende Februar hat vorsichtiger werden lassen. Die Folgen des Virus sorgen dafür, dass das eigentliche Ziel, ein Ebit von fünf Milliarden Euro, kaum noch erreichbar macht. Zudem belastet das überraschende Aus des ehrgeizigen Projekts Streetscooter, dem konzerneigenen Elektrotransporter…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

RaumEin Beitrag von Wolfgang Raum von Plusvisionen.de

Wolfgang Raum ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Kapitalmarkt-Journalismus tätig, derzeit als freier Wirtschafts- und Börsenjournalist für einige Börsenbriefe und Banken-Newsletter, aber auch als Blogger. Von 2005 bis Sommer 2014 arbeitete er als Chefredakteur für das ZertifikateJournal. Zuvor verantwortete er mehr als fünf Jahre den renommierten Börsenbrief des Anlegermagazins CAPITAL, die CAPITAL Depesche. Der Derivate-Experte, zugleich Fan von Nebenwerten und Emerging Markets, ist zudem ein gern gesehener Experte bei Fernseh- und Radio-Interviews.

Der obige Text/Beitrag spiegelt die Meinung des oder der jeweiligen Autoren wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Wolfgang Raum / Pressefoto Deutsche Post AG

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments