Bildquelle: Pressefoto Roche

Die Analysten beim Schweizer Bankhaus Vontobel haben unter anderem die Roche-Aktie (WKN: 855167 / ISIN: CH0012032048) hinsichtlich ihrer Abhängigkeit vom Coronavirus untersucht. Dabei bescheinigten sie dem Pharmawert ein relativ geringes Risiko und sogar mögliche Chancen. Welche Chancen dies sind, zeigte sich in diesen Tagen.

Die im SMI gelistete Roche-Aktie profitierte zum Ende dieser Woche von einer Notfall-Zulassung seines Cobas SARS-CoV-2-Tests vonseiten der US-Gesundheitsbehörde FDA. Dabei handelt es sich um einen Test, der mithilfe der Cobas-Analysegeräte von Roche durchgeführt werden kann.

Dies hat gleich mehrere Vorteile. Viele solcher Geräte stehen bereits in größeren und mittleren Krankenhäusern oder Forschungseinrichtungen. Gleichzeitig können auf diese Weise Tests vollautomatisiert und in großer Zahl durchgeführt werden, da sie nicht mehr vom Klinikpersonal manuell ausgeführt müssen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Roche in Bezug auf Corona für positive Schlagzeilen gesorgt hat. Die Schweizer haben vor kurzem Schnelltests in den von Corona betroffenen Gebieten in China an Krankenhäuser und Behörden verschenkt. Langfristig erhofft sich Roche positive Auswirkungen dieser Maßnahmen auf das immer wichtiger werdende China-Geschäft.

FAZIT. Auf Sicherheit bedachte Anleger können in Zeiten der Corona-Börsenturbulenzen auf defensive Werte aus den Bereichen Gesundheit, Konsumgüter oder Versorgerwerte zurückgreifen. Dazu gehört auch Roche. Sollten die Schweizer im Bereich Corona-Tests weiterhin für positive Nachrichten sorgen, könnte der Pharmawert am Ende sogar zu den Corona-Gewinnern zählen.

Anleger, die von der Stärke von Roche überzeugt sind, können mit einem Long Mini Future (WKN: VF1BAR / ISIN: DE000VF1BAR7) gehebelt von Kurssteigerungender Aktie des schweizerischen Pharma-Konzerns profitieren. Skeptiker haben mit dem Short Mini Future (WKN: VE8QEC / ISIN: DE000VE8QEC5) die Chance, auf sinkende Kurse zu setzen.

Bildquelle: Pressefoto Roche

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Roche (WKN: 855167 / ISIN: CH0012032048) könnte zu den großen Gewinnern der Coronavirus-Krise gehören. Der Schweizer Pharmakonzern hatte am vergangenen Donnerstag mitgeteilt, an Lösungen für die Corona-Krise zu arbeiten. […]

trackback

[…] Pharmakonzern Roche (WKN: 855167 / ISIN: CH0012032048) hat mit einer Notfall-Zulassung seines Cobas SARS-CoV-2-Tests vonseiten der US-Gesundheitsbehörde FDA für Aufsehen gesorgt. Darüber hinaus wird Roche mit […]