Bildquelle: markteinblicke.de

Die Aktienmärkte tendierten am Montagmittag erneut schwächer. Der DAX gibt zeitweise um über 3 Prozent nach und notiert damit wieder im Bereich der 8.600er-Marke. Charttechnisch zeigen die Kurspfeile hier weiterhin nach unten.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -3,5% 8.619
MDAX -3,3% 18.880
TecDAX -2,9% 2.280
SDAX -2,7% 8.067
Euro Stoxx 50 -3,1% 2.469

 

Die Topwerte im DAX sind Fresenius (WKN: 578560 / ISIN: DE0005785604), Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) und SAP (WKN: 716460 / ISIN: DE0007164600). Im Fokus steht am Montagmittag auch die MDAX- und TecDAX-Aktie Software AG (WKN: A2GS40 / ISIN: DE000A2GS401). Das Unternehmen will die Dividende das sechste Jahr in Folge anheben. Diese positive Nachricht konnte der Aktie am Montagmittag aber keinen Kursauftrieb verschaffen.

DAX long DAX short
WKN VF1C1P VE89D2
Basispreis (Strike) 7.472,49 10122,17 Pkt.
Knock-out-Barriere 7.560,00 10030 Pkt.
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 7,28 5,83
Kurs (23.03.20 11:18) 11,80 € 15,13 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs notierte am Montagmittag nahezu unverändert (-0,1 Prozent). Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0672 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Freitagmittag auf 1,0707 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9340 Euro.

Die Ölpreise tendierten am Montagmittag abwärts. Zuletzt notierte WTI mit 22,35 US-Dollar je Barrel deutlich unter dem Niveau vom Freitag (-5,3%), der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um -6,6 Prozent auf 25,60 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis bewegte sich seitwärts und lag bei 1.494,36 US-Dollar je Unze (-0,5 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen heute schwache Vorgaben, da die Futures auf die wichtigsten Aktienindizes im Minus notieren.

Dow Jones Future -2,8% 18.513
NASDAQ100-Future -2,4% 6.801
S&P500-Future -2,8% 2.224

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei