Bildquelle: markteinblicke.de

Die Börsen verzeichnen am Freitagmittag einen erneuten Rückschlag. Der DAX setzt zeitweise um über 2 Prozent zurück und unterschreitet damit die Marke von 9.800 Punkten. Grund für die schlechte Stimmung an den Aktienmärkten sind die anhaltend negativen Nachrichten zur Ausbreitung des Coronavirus.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -2,5% 9.756
MDAX -2,8% 20.833
TecDAX -1,7% 2.547
SDAX -2,6% 9.085
Euro Stoxx 50 -2,3% 2.780

 

Die Topwerte im DAX sind E.ON (WKN: ENAG99 / ISIN: DE000ENAG999), Henkel (WKN: 604843 / ISIN: DE0006048432) und Fresenius (WKN: 578560 / ISIN: DE0005785604). Im Fokus steht am Freitagmittag auch die im MDAX notierte Aktie von ProSiebenSat.1 Media (WKN: PSM777 / ISIN: DE000PSM7770), die zeitweise um über 8 Prozent zulegen konnte. Anleger reagierten erfreut auf die Nachricht, dass der Vorstandschef Max Conze das Unternehmen mit sofortiger Wirkung verlässt.

DAX long DAX short
WKN VF1C1P VE8PV3
Basispreis (Strike) 7.474,20 12019,69 Pkt.
Knock-out-Barriere 7.560,00 11920 Pkt.
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 4,18 4,44
Kurs (27.03.20 11:20) 23,11 € 22,80 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs notierte am Freitagmittag leicht im Minus (-0,4 Prozent). Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0992 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Donnerstagmittag auf 1,0981 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9107 Euro.

Die Ölpreise tendierten am Freitagmittag abwärts. Zuletzt notierte WTI mit 22,70 US-Dollar je Barrel unter dem Niveau vom Donnerstag (-2,3%), der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um -2,4 Prozent auf 28,52 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis pendelte seitwärts und lag bei 1.620,56 US-Dollar je Unze (-0,3 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen heute schwache Vorgaben, da die Futures auf die wichtigsten Aktienindizes im Minus notieren.

Dow Jones Future -2,4% 21.820
NASDAQ100-Future -2,3% 7.665
S&P500-Future -2,3% 2.547

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments