Der Corona-Börsencrash hat Erinnerungen an andere große Crashs der Finanzgeschichte geweckt. Lässt sich diesmal eine Euro- und Weltwirtschaftskrise vermeiden? Wie düster wird die Zukunft?

„Düster will ich nicht sagen, aber mit Sicherheit werden wir im April und Mai noch schlechte Nachrichten sehen“, sagt Burkhard Allgeier. Der Investmentchef von Hauck & Aufhäuser meint: „Jede Krise hat auch ihre Chancen. Es gibt viele Aktien, die viel verloren haben, ohne dass ihr Geschäftsmodell wankt.

Jetzt muss man sich Gedanken machen und kann in kleinen Schritten Positionen wieder aufbauen.“ Welche Depot-Mischung der Experte empfiehlt, erfahren Sie im Video. Mehr Infos auch auf https://www.hauck-aufhaeuser.com/zeedin

Der obige Text/Beitrag spiegelt die Meinung des oder der jeweiligen Autoren wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: inside-wirtschaft.de / Pressefoto Deutsche Börse AG

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments