Wer jetzt in der Corona-Krise Gold kaufen möchte, der steht meist vor verschlossenen Geschäften. Selbst die meisten Online-Shops der Goldhändler sind offline. Was ist da los am Goldmarkt?

Wie und wo kann man überhaupt noch Gold kaufen? Wir sprechen mit dem Leiter Goldhandel bei Bar9.com Waldemar Meyer. Seine Firma hat noch 60kg – dann ist Schluss. Er sagt: „Der Markt ist leergefegt. Wer noch physisches Gold will, muss sich beeilen.“

Im Interview mit Inside Wirtschaft-Chefredakteur Manuel Koch gibt der Experte einen Einblick in den Goldmarkt und erklärt, wo er den Goldpreis in der Zukunft sieht. Mehr Infos auch auf https://bar9.com

Der obige Text/Beitrag spiegelt die Meinung des oder der jeweiligen Autoren wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: inside-wirtschaft.de / Pressefoto Deutsche Börse AG

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Sebastian
30 Tage zuvor

Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Gold ist in Krisenzeiten immer besonders gefragt. Man muss sich aber auch darüber im Klaren sein, dass diese Krise wieder vorüber geht und der Preis wieder sinken kann.
Beste Grüße
Sebastian

Datenschutz
Zustimmung zur Datenschutzerklärung https://markteinblicke.de/datenschutz