Bildquelle: Pressefoto Apple

Die iPhone-Familie könnte noch in dieser Woche Zuwachs bekommen. Viele Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005)-Fans rechnen damit, dass die Präsentation des iPhone SE2 kurz bevorstehen dürfte. Der Verkaufsstart könnte dabei schon in der kommenden Woche anstehen, wird vermutet.

Vorbild iPhone 8?
Spekulationen um ein neues günstiges Einsteigermodell des iPhone gibt es bereits seit Längerem. Es ist zwar weiterhin unbekannt, wie das iPhone SE2 konkret aussehen und welche Ausstattung es haben wird, Gerüchten zufolge soll sich das Smartphone aber am Design des iPhone 8 orientieren und über einen A13 Bionic-Prozessor verfügen.

Neue Käuferschichten
Branchenexperten rechnen mit einem Preis von 399 US-Dollar. Damit wäre das neue iPhone im unteren Preissegment angesiedelt. Das könnte dem US-Konzern neue, preisbewusste Käuferschichten erschließen.

Scharfer Kurseinbruch
Aufgrund von Werks- und Filialschließungen in Folge der Coronavirus-Pandemie brach die Apple-Aktie in den vergangenen Monaten kräftig ein. Nachdem die im Dow Jones gelisteten Papiere Mitte Februar ein neues Allzeithoch bei 301 Euro markierten, ging es für den Kurs bis zum 23. März in der Spitze auf 198 Euro nach unten.

200-Tage-Linie im Fokus
Seitdem ist der Kurs wieder bis in den Bereich von 224 Euro geklettert. Damit ist nun die 200-Tage-Linie (227 Euro) zum Greifen nahe. Gelingt der Wechsel in den übergeordneten Aufwärtstrend, dürfte als Nächstes das Zwischenhoch von Anfang März bei 274 Euro angesteuert werden.

Kursziel Allzeithoch
Darüber würde dann wieder das Februar-Allzeithoch (301 Euro) in den Fokus rücken. Ausgehend vom aktuellen Kursniveau errechnet sich damit bei der Apple-Aktie ein Gewinnpotenzial von 34 Prozent.

Anleger, die von einem Comeback von Apple überzeugt sind, können mit einem Long Mini Future (WKN: MC3121 / ISIN: DE000MC31219) gehebelt von Kurssteigerungen profitieren. Apple-Skeptiker haben Gelegenheit, mit entsprechenden Short-Produkten (WKN: MC7BNX / ISIN: DE000MC7BNX9) auf fallende Kurse der Apple-Aktie zu setzen.

Bildquelle: Pressefoto Apple

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] die zeitweise um rund 2 Prozent zulegen konnte. Apple könnte mit dem iPhone SE2 schon in Kürze neue Käuferschichten erschließen. Für die Apple-Aktie dürfte das weiteren Kursauftrieb […]

trackback

[…] „Google“-Konzern Alphabet und Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) arbeiten gemeinsam an einer Bluetooth-Technologie zur […]