Bildquelle: Pressefoto Teamviewer

Wie das im MDAX und im TecDAX notierte Unternehmen TeamViewer (WKN: A2YN90 / ISIN: DE000A2YN900) jüngst erklärte, steigt die Nachfrage nach Fernwartungs- und Home-Office-Lösungen substanziell.

Laut Unternehmensangaben dürften im gesamten ersten Quartal die sogenannten Billings, also die in Rechnung gestellten Einnahmen, mindestens 60 Prozent höher liegen als im Jahr zuvor. Allerdings rechnet der TeamViewer-Vorstand damit, dass es sich dabei um eine vorübergehende Entwicklung handelt, denn insgesamt sei das Geschäftsumfeld unsicher, und die gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise seien noch nicht einzuschätzen.

Die finalen Zahlen des ersten Quartals will das Unternehmen am 12. Mai veröffentlichen. Charttechnisch sieht die Lage für die TeamViewer-Aktie aktuell äußerst aussichtsreich aus.

Nachdem der Kurs Mitte März ein 5-Monats-Tief bei 22 Euro markiert hatte, ging es für die Notierungen bis Ende März wieder bis in den Bereich der 37er-Marke nach oben. Das nächste Kursziel liegt bei 40 Euro.

Faktorzertifikat 4x Long auf TeamViewer
WKN MC3ZNY
ISIN DE000MC3ZNY5
Emissionstag 26. September 2019
Produkttyp Faktorzertifikat
Emittent Morgan Stanley

 

Bildquelle: Pressefoto Teamviewer

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments