Wir leben in besonderen Zeiten. Eigentlich wollten wir den folgenden Satz auf marktEINBLICKE.de nie lesen: „Ein neuartiges Virus hat (nicht nur) die Börsen voll im Griff“. Doch das Coronavirus Sars-CoV-2 zeigt uns auf eindrückliche Art und Weise die Grenzen auf.

Es ist auch für uns als Herausgeber eines Quartalsmagazins eine Herausforderung, mit den neuen Umständen umzugehen. Dennoch meinen wir, dass wir, wann auch immer uns das Thema Corona an der Börse und vor allem in unserem Alltag nicht mehr beschäftigen und massiv einschränken wird wie jetzt, am Ende alle als (moralische) Sieger vom Platz gehen werden.

Denn wir dürften dann alle mehr oder weniger zu der Erkenntnis gelangt sein, dass bei allen Problemen um Lieferketten, Verwerfungen an den Finanzmärkten, Grenzschließungen und einer vielleicht sich anbahnenden Rezession eines das Wichtigste ist:

Unsere Gesundheit und die eigene Familie. Prioritäten setzen war und ist immer wichtig. Nicht nur in der Geldanlage, über die wir als Journalisten seit Jahren mit viele Freude und Begeisterung berichtet haben und es auch noch weiter tun. Von daher – lassen Sie sich nicht unterkriegen. In keinem Bereich Ihres Lebens!

Damit aber unser aller Alltag überhaupt halbwegs „normal“ verläuft und wir uns nicht unterkriegen lassen, sind für uns systemrelevante Berufsgruppen in dieser schwierigen Zeit unterwegs und geben jeden Tag ihr bestes. Sie sind in dieser Krisenzeit für unsere Gesellschaft da, Ihnen gilt unser ganz spezieller Dank.

Wir als Redaktion von marktEINBLICKE sagen DANKE!

Um während dieser schwierigen Zeit für etwas Ablenkung in der vielleicht eh spärlichen Freizeit zu sorgen, haben wir uns dazu entschieden, für alle Beschäftigten in den systemrelevanten Berufen der DACH-Region ein ePaper-Freiabo für marktEINBLICKE – das Magazin für Geldanlage und Lebensart in der DACH-Region einzurichten.

Mit diesem kleinen Beitrag möchten wir unseren Dank ausdrücken und gleichzeitig einen für uns möglichen Teil zur Erleichterung der Situation beitragen.

Und so funktioniert das Freibabo:
Wer in einem systemrelevanten Beruf arbeitet, kann sich die marktEINBLICKE-App kostenlos als Download im Google Play Store, im Apple Store oder bei Amazon, für iOS und Android holen. Anschließend geben Sie zur Freischaltung „Corona“ ein.

Die App finden Sie in den jeweiligen App-Stores:

Alternativ können Sie auf das App-Angebot auch über unser E-Magazin zurückgreifen: emagazin.markteinblicke.de.

Das Abo endet automatisch nach der Ausgabe 04-2020. Ein kurzer Satz noch zu Ihren Daten: Wir bekommen durch Ihr Abo keine Einsicht in persönliche Daten, und diese auch nicht übermittelt. Das ePaper-Freiabo ist völlig anonym.

Wir vertrauen einfach darauf, dass dieser Code nicht missbraucht wird. Als Herausgeber sind wir natürlich auf reguläre Einnahmen an Kiosk & Co angewiesen – es wäre daher schön, wenn die „anderen“ Berufsgruppen, den herkömmlichen Weg zu einem Abo von marktEINBLICKE gehen würden. Letztlich entscheiden Sie selbst.

In diesem Sinne, bleiben Sie bitte alle weiter gesund,
und viel Spaß beim Lesen,

Herzlichst,
Ihre marktEINBLICKE-Herausgeber
Christoph A. Scherbaum & Marc O. Schmidt

Bildquelle: ©iStockphoto.com/andresr

0 0 vote
Article Rating
Bitte teilen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments