Bildquelle: Pixabay / HenningE

Die Aktie von Walt Disney (WKN: 855686 / ISIN: US2546871060) ist am Donnerstagvormittag mit einem kräftigen Kursplus von zeitweise über 7 Prozent in den Handel gestartet. Für Kauflaune dürften die aktuellen Zahlen zum neuen Streaming-Dienst Disney+ gesorgt haben.

Rasantes Wachstum bei Disney+
Disney+ verzeichnet weiter rasantes Wachstum. Der im Dow Jones notierte Unterhaltungs-Konzern verkündete am Mittwoch, dass rund 5 Monate nach dem Start in den USA weltweit bereits 50 Mio. zahlende Abonnenten gewonnen wurden.

Von Anfang an große Nachfrage
Walt Disney ist mit dem Streaming-Dienst Disney+ im November vergangenen Jahres in den Vereinigten Staaten an den Start gegangen und hat von Anfang an großen Kundenzustrom erhalten. Ob und wenn ja wann Disney+ allerdings zu Netflix aufschließen kann, ist fraglich. Der Streaming-Konkurrent verbuchte zuletzt rund 167 Mio. Kunden.

Allerdings ist Netflix auch schon seit über 10 Jahren im Geschäft. Dabei wird das Streaming-Angebot von Film- und Serienfans in mehr als 190 Ländern genutzt. Disney+ ist dagegen erst in gut einem Dutzend Staaten verfügbar.

2-Jahres-Tief
Die Aktie von Walt Disney fiel Mitte März auf ein 2-Jahres-Tief bei 73 Euro. Von diesem Kursboden aus wurde eine neue Aufholbewegung gestartet, im Zuge der sich die Notierungen inzwischen wieder in den Bereich der 100-Euro-Marke nach oben arbeiten konnten.

Gewinnperspektive: +39 Prozent
Sollte die neue Kurs-Rallye anhalten, gilt es als Nächstes, die 200-Tage-Linie (121 Euro) zurückzuerobern, was den Wechsel in den langfristigen Aufwärtstrend bedeuten würde. Das nächste Kursziel darüber stellt sich auf das Allzeithoch vom November 2019 bei 139 Euro. Mittelfristig errechnet sich bei der Aktie damit eine Gewinnperspektive von 39 Prozent.

Anleger, die auf eine Fortsetzung der Kletterpartie der Walt-Disney-Aktie setzten und sogar überproportional von steigenden Kursen des Dow-Jones-Wertes profitieren möchten, schauen sich am besten entsprechende Hebelprodukte (WKN: MC7U0W / ISIN: DE000MC7U0W8) auf der Long-Seite an. Pessimisten haben ebenfalls mit passenden Short-Produkten (WKN: MC6LE0 / ISIN: DE000MC6LE01) die Gelegenheit, auf fallende Kurse der Walt-Disney-Aktie zu setzen.

Bildquelle: Pixabay / HenningE

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments